05.08.08 – 4. Tag

Staufner Haus – Sonthofen

Das schlechte Wetter von gestern Abend hielt weiter an. Bei dichtem Nebel und stetigem Nieselregen ging die Reise weiter. Leider musste ich wetterbedingt heute auch wieder die „einfachere“ Variante der Etappe wählen. Aufgrund des unbeständigen Wetters und des anhaltenden Regens wäre eine Besteigung des Hochgrat entlang der Kammroute, nicht empfehlenswert gewesen. So ging es also schleunigst hinunter ins Tal und etwas über das eigentliche Ziel, Gunzesried hinaus, bis nach Sonthofen.

Nach einem kurzen Stopp bei einem bekannten amerikanischen Fast-Food-Restaurant ging es dann in das Soldatenheim. Das Highlight des Tages war die Badewanne. Leider war das Wasser aus dem Wasserhahn nur etwas wärmer als lauwarm. Man kann eben nicht alles haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.