Es kribbelt in den Füßen

Heute habe ich auf der Rückfahrt von Österreich einen kleinen Abstecher zu meinen Bekannten an den Königssee gemacht. Wenn man schon mal da ist, kann man sich auch gleich ein Bild von den Verhältnissen am Berg machen.

Bis in den Februar hat es kaum geschneit, aber dafür ging es danach richtig los. So heftig, dass jetzt noch an vielen Stellen Schnee liegt, wo sonst um diese Jahreszeit keiner mehr liegt. Bei dem momentanen Wetter taut der Schnee aber relativ schnell weg, so dass ab Mitte Juni wohl alles wieder schneefrei sein sollte. Auf der Rückfahrt über die A8 schweiften meine Blicke immer wieder nach links, wo sich die Gipfel aufragten, die ich während meiner Tour auf dem Maximiliansweg bestiegen habe.

Es wird Zeit, dass der Schnee schmilzt und ich endlich wieder in die Berge komme. In meinem Kopf schwirren viele Touren herum, die darauf warten begangen zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.