Die Route

Die erste Idee für die Route habe ich schon. Inwiefern es dann auch tatsächlich diese Route werden wird, ergibt sich die nächsten Monate, da ich mir manche Teilstücke erst noch einmal anschauen möchte.
Der Weg von Bad Reichenhall zum Königssee verläuft relativ unspektakulär parallel zur Bundesstraße auf Rad- und Wanderwegen.
Am Königssee geht es dann an der Bob- und Rodelbahn vorbei, hinauf Richtung Grünstein. Unterhalb des Grünsteinhauses geht es dann zur Kührointalm und weiter zum Aussichtspunkt Archenkanzel. Auf dem Rinnkendlsteig geht es steil hinunter nach St. Bartholomä.
Nun führt der Weg wieder bergauf entlang des Königssees zur berüchtigten Saugasse. Nach der Saugasse geht es zum Ofenloch, wo kurze Zeit später der Weg Richtung Grünsee nach links abzweigt. Am Grünsee vorbei geht es die Sagereckwand hinunter zur letzten Anlegestelle am Königssee; Salet.
Zur Hälfte ist der Königssee nun umrundet.
Bergauf geht es weiter, über den Kaunersteig Richtung Gotzenalm. Von hier aus geht der Weg weiter zur Königsbachalm und folgt nun dem Hochbahnweg weiter hinunter zum Königssee.
Nachdem der Königssee umrundet wurde, geht es nun wieder zurück nach Bad Reichenhall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.