AKU Rock Lite GTX

Wer kennt das nicht…? Der Regen der letzten Tage hat nachgelassen und eine kleine Tour steht auf dem Programm. Die steigeisenfesten Bergstiefel sind dafür etwas überdimensioniert und die Laufschuhe sind zu leicht und bieten keinen guten Halt.
Der Rock Lite GTX aus dem Hause AKU ist für eine solche Tour ein willkommener Begleiter. Als Zustiegsschuh eignet er sich nicht nur für den Weg bis zum Einstieg einer Klettertour und den Abstieg vom Gipfel, sondern auch für eine Tour im unwegsamen Gelände, wo leichte Schuhe schnell an ihre Grenzen stoßen.
Dank der profilstarken Vibram-Sohle bietet der Rock Lite GTX auch auf nassem Boden noch guten Halt. Der Schuh bietet optimale Seitenstabilität, ohne dabei die Bewegung des Fußes einzuschränken. Sollte es auf der Tour einmal regnen, dann bleiben die Füße dank der Gore-Tex-Membran trocken. Auch vor Klettersteigen muss sich der Rock Lite GTX nicht verstecken. Klettersteige im unteren Schwierigkeitsbereich sind kein Problem und bei entsprechender Erfahrung, sind auch schwerere Touren möglich.
Der Schuh trägt sich insgesamt äußerst angenehm und leicht. Die Sohle ist nicht zu fest, so dass man noch ein gutes Gefühl für den Untergrund hat.
Wer auf die Gore-Tex-Membran verzichten möchte, für den gibt es die Version „Rock Lite“.
Für alle die mit dem Gedanken spielen sich einen leichten Bergschuh, als Zustiegsschuh oder „leichten“ Tourenschuh zuzulegen: Ein Blick auf den Rock Lite GTX lohnt sich.
Gewicht: 972g (Paar, Größe 45)

Mehr Informationen unter http://www.aku.it/

In Kooperation mit via-ferrata.de – dem Portal für Klettersteige und Bergtouren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.