Camp Matrix Gyro Elite

Der italienische Hersteller Camp liefert mit dem Matrix Gyro Elite ein Klettersteigset mit einem sehr ausgeklügelten Mechanismus, der ein Verdrehen der Y-Arme verhindert.
Bei dem Matrix Gyro Elite handelt es sich um ein Set mit Bandfalldämpfer. Im Falle eines Sturzes reist eine kleine Tasche auf, in welcher das Bandmaterial verstaut ist, und bringt die Person „sanft“ zum stoppen. Das verstaute Bandfalldämpfer-System hat den Vorteil, dass kein unnötiges Material am Gurt herunterhängt und man sich nicht falsch einbinden kann. Um einen einwandfreien Betrieb des Bremssystems zu gewährleisten darf man die Tasche nicht öffnen, bzw. irgendwelche Modifikationen daran vornehmen. Laut mitgelieferter Gebrauchsanweisung soll man zur Überprüfung der Funktion, das Seil maximal 2cm aus der Tasche ziehen können. So sieht man auf den ersten Blick ob noch alles in Ordnung ist ohne die Tasche zu öffnen und das Material zu überprüfen.
Die Gebrauchsanweisung sollte man sich in Ruhe durchlesen, da die Piktogramme etwas verwirrend wirken und erst mit dem dazugehörigen Text leichter zu verstehen sind.
Das Set ist mit zwei Herkules-Karabinern ausgestattet welche durch sehr gute Bruchlastwerte überzeugen: Geschlossen 35kN, quer 9kN, offen 16kN. Leute mit großen Händen werden am Anfang etwas Zeit benötigen um sich an die „kleinen“ Karabiner zu gewöhnen.
Das Herzstück des Sets ist der Gyro-Mechanismus. Durch diesen Mechanismus wird das Verdrehen der Y-Arme verhindert. Jeder Arm und das zum Klettergurt führende Ende sind komplett um 360° drehbar. Ein Verdrehen, wie es bei anderen Sets immer wieder vorkommt, ist somit ausgeschlossen.
Was beim Test auffiel ist, dass die Enden sehr lang sind, was dazu führt, dass das Set in Gehpassagen sehr tief vor dem Bein baumelt. Auch das Umhängen im Klettersteig gestaltet sich nicht immer ganz komfortabel. Dieses Problem lässt sich vermeiden, indem man das Seil etwas aufrollt und z.B. mit Klettband locker fixiert. Laut Camp wird dadurch der Bremsmechanismus nicht behindert, jedoch sollte man sich nicht in den Gurt setzen, da sich sonst die Fixierung löst und man nach unten rutscht.
Eine weitere Alternative bietet das Matrix Gyro Rewind. Bei diesem Set sind die zwei Enden mit elastischem Bandmaterial verarbeitet, welches sich der jeweiligen Länge anpasst.
Das Matrix Gyro Elite ist ein sehr gelungenes Klettersteigset mit genialem Mechanismus. Hat man sich an die kleinen Karabiner gewöhnt, steht einer Klettersteigtour ohne verdrehte Enden nichts mehr im Wege.
Gewicht: 664g

Mehr Informationen unter http://www.camp.it/

In Kooperation mit via-ferrata.de – dem Portal für Klettersteige und Bergtouren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.