Merrell Mix Master Aeroblock

Nach dem Test des Trail Glove stand für mich fest, die Mädels und Jungs von Merrell machen super Schuhe und so war ich umso gespannter, als der Merrell Mix Master Aeroblock bei mir eintraf.

Im Gegensatz zum Trail Glove hat der Mix Master Aeroblock eine Fersensprengung von 4mm und durch die eingebaute Stoßdämpferplatte im Mittelfußbereich lässt er sich wesentlich angenehmer auf steinigem Untergrund laufen. Die EVA-Innensohle sorgt mit einer Dicke von 2mm für den nötigen Komfort und die nötige Stoßdämpfung, ohne dabei den minimalistischen Aspekt des Schuhs zu schmälern.
Das Aeroblock-Obermaterial sorgt für den nötigen Schutz vor Wind und Wetter und dafür, dass der Fuß auch bei kalten Temperaturen angenehm warm bleibt. Es handelt sich hierbei nicht um wasserdichtes Material, sondern um einen Oberstoff mit wasserabweisenden Eigenschaften. Das hat den Vorteil, dass man durch die fehlende Membran Gewicht spart und die Atmungsaktivität wesentlich größer ist. Den eventuellen Nachteil nasser Füße kann man getrost verkraften.

Die Zunge und das Innenfutter sind aus geschlossenporigem Meshfutter und sorgen für ein angenehmes Tragegefühl. Die Innensohle aus EVA ist herausnehmbar und wurde zusätzlich antibakteriell behandelt. Kleine reflektierende Applikationen am Schuh, sorgen für bessere Sichtbarkeit bei Dunkelheit.

Die Fernsprengung von 4mm ergibt sich aus einer Fersenhöhe von 9mm und einer Fußballenhöhe von 5mm. Merrell Air Cushion sorgt im Fersenbereich für bessere Dämpfung und soll zusätzlich die Stabilität erhöhen. Im Vorderfußbereich schützt ein flexibles Dämpfungspolster den Fuß, indem es den Druck besser verteilt. Das 3,5mm tiefe Profil der Sohle gibt dem Schuh den nötigen Grip.

Der Merrell Mix Master Aeroblock sieht also nicht nur gut aus, sondern verspricht auch viel Spaß zu machen. Es ist kein reiner Barfußschuh, aber eindeutig ein minimalistischer Schuh, der nun darauf wartet über die Trails zu rauschen.

Die Farben des Schuhs sind genial und sorgen sicherlich für ein paar neidische Blicke.

Der Schuh ist angenehm leicht und dank des weichen Innenfutters kann man ihn auch sehr gut barfuß tragen. Die Schnürung ist leider nicht ganz so flexibel wie beim Trail Glove, weshalb der Fuß etwas „lockerer“ im Schuh steht. Sicherlich ist dieser Umstand auch auf die etwas robustere Bauweise des Mix Master Aeroblock zurückzuführen, denn er bietet wesentlich mehr Protektion für den gesamten Fuß, was ihn etwas „steifer“ werden lässt.
Wie am Anfang erwähnt ist das Obermaterial des Schuhs wasserabweisend und der Schuh eignet sich dadurch auch sehr gut für die kalte Jahreszeit. Obwohl das Obermaterial etwas dicker ist und im Schuh dadurch höhere Temperaturen herrschen, kann man ihn ohne Probleme auch im Sommer tragen, ohne dass sich die Füße zu Tode schwitzen. Wer es gerne noch etwas wasserabweisender haben möchte, der kann den Schuh auch ohne Probleme mit Imprägnierspray behandeln und somit dafür sorgen, dass sich das Obermaterial noch langsamer mit Wasser voll saugt; wobei die normalen Eigenschaften des Materials aber vollkommen ausreichend sind und eine zusätzliche Imprägnierung normalerweise nicht notwendig ist.

Auf dem Trail macht der Mix Master Aeroblock eine sehr gute Figur. Die Protektion überzeugt und schützt den Fuß auch im technischen, gerölligen Gelände. Der Grip ist gut und auch auf nassen Felsen findet man Halt. Lediglich wenn es sehr steil wird und der Untergrund feucht ist stößt der Schuh schneller an seine Grenzen als ein „reinrassiger“ Trailrunningschuh.

Ansonsten muss er sich aber in puncto Grip nicht vor anderen Schuhen verstecken.
Gerade wenn es um das Laufgefühl, die Bodenkontrolle und den direkten Kontakt zum Untergrund geht, spielt der Merrell seine Stärken aus und zeigt was in ihm steckt. Gepaart mit dem geringen Gewicht und der sehr guten Protektion wird aus dem Schuh ein treuer Begleiter im rauen Gelände und auf steinigen Trails.

Aber nicht nur auf dem Trail, sondern auch auf der Straße macht der Mix Master Aeroblock Spaß. Ein angenehmes Laufgefühl und selbst auf nasser Straße mit dem nötigen Grip…
…aber wieder weg von der Straße und rauf auf den Trail!
Das pflegeleichte Obermaterial sorgt dafür, dass man auch nach einem Lauf über schlammige Trails den Schuh wieder ohne Probleme sauber bekommt…“Ja, ich wasche meine Schuhe nach dem Laufen!“

Ich muss gestehen, dass ich den Mix Master Aeroblock nicht nur auf den Trails trage. Ich trage ihn auch sehr gerne im Alltag, denn er wirkt nicht so „groß“ wie ein Trailschuh und auf den ersten Blick sieht man ihm auch nicht seine minimalistische „Bauweise“ an. Der Schuh wirkt wie ein Sneaker und trägt sich auch so…Herrlich!

Der Merrell Mix Master Aeroblock ist ein toller Schuh mit sehr guten Traileigenschaften der viel Spaß macht und dabei zu 100% alltagstauglich ist.

An dieser Stelle wie immer mein Hinweis: Auch wenn es kein Barfußschuh ohne Fernsensprengung ist, so machen sich die „nur 4mm“ dennoch bemerkbar und können gerade am Anfang sehr ungewohnt sein. Also die Sache ruhig etwas langsamer angehen und den Füßen die Möglichkeit geben, sich an das neue Laufgefühl zu gewöhnen.

Gewicht: 520g (Paar / Größe 10,5)

Mehr Informationen unter http://www.merrell.com/DE/de

3 Gedanken zu „Merrell Mix Master Aeroblock“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.