Keeping the passion alive

You can find an English version below!

Es gibt Videos, die schaut man sich einmal an.
Es gibt Videos, die schaut man sich drei-viermal an.
Und es gibt Videos, die man sich immer wieder anschaut.

Warum?
Weil sie einem gefallen, weil sie tolle Bilder zeigen, weil sie eine Message transportieren oder weil sie einfach all das miteinander vereinen.
Als ich das Video „Keeping the passion alive“ aus der Season 4 von Kilians Quest gesehen habe dachte ich mir nur „wow…woohaa!“.
Das, was Pablo Vigil da sagt, das ist es! Das ist es, worum es beim Trailrunning geht! Worum es mir beim Trailrunning geht! Worum es uns allen beim Trailrunning geht!
Es ist die Leidenschaft die uns voranbringt, die andere inspiriert und motiviert.

keeping passion

Wen kümmert es morgen, welche Platzierung du gestern hattest? Daran erinnert sich niemand mehr!
Wer fragt dich morgen nach dem Rennen, dass du vor drei Wochen nicht gefinisht hast? Niemand!
Aber jeder wird sich daran erinnern, mit welcher Leidenschaft du diesen Sport betreibst. Jeder wird sich an das Lächeln in deinem Gesicht erinnern, als du total erschöpft nach 15 Stunden, 80 Kilometern und schier unendlichen Höhenmetern ins Ziel gekommen bist. Jeder wird sich an das Blitzen in deinen Augen erinnern, wenn du von deinen Erlebnissen erzählst.
Das ist Trailrunning! Das sind wir!

Voller Freude habe ich die vielen Berichte zum Revierguide des TRAIL-Magazins vom letzten Wochenende gelesen (z.B. bei Greenhornrunning oder Orkan).
Da kündigen zwei Typen an, dass sie am Wochenende vorbei kommen und ein paar Trails laufen und auf einmal stehen über 100 Leute am Treffpunkt und laufen mit; nehmen viele Kilometer Anfahrt auf sich, nur um ihre Leidenschaft auszuleben, die Leidenschaft am Leben zu halten und das Feuer weiterzugeben.

Ihr seid die Besten!

Keeping the passion alive and passing the torch to the next generation!

There are videos that you watch once.
There are videos that you watch three or four times.
And there are videos you watch every time, as much as you can.

Why?
Because you like them, they show great pictures, they transfer a message or they combine all these three things.
When I watched the video “keeping the passion alive” from season 4 of Kilian’s Quest I just thought “wow…woohaa!”
What Pablo Vigil says there, that’s it!
That’s what is trail running about! Why I do trail running! Why we all do trail running!
It is the passion that pushes us, which inspires and motivates others.
Who cares tomorrow which placement you had yesterday? No one remembers!
Who asks you tomorrow about the race that you have not finished three weeks ago? No one!
But everyone will remember the passion why you do this sport. Everyone will remember the smile on your face, crossing the finish line totally exhausted, after 15 hours, 80 kilometres and uncountable meters of ascent and descent. Everyone will remember the twinkle in your eyes when you tell them about your experiences.
This is trail running! It’s us!
With joy I have read many reports about the area guide from the TRAIL-Magazin last weekend (e.g. Greenhornrunning or Orkan).
Two guys announcing that they come over to run some trails and at one time there were more than 100 people at the meeting point and run with them; some of them had a very long drive just to live their passion, keeping the passion alive and passing the torch.

You are the best!

keeping passion

14 Gedanken zu „Keeping the passion alive“

  1. „Wen kümmert es morgen, welche Platzierung du gestern hattest? Daran erinnert sich niemand mehr!
    Wer fragt dich morgen nach dem Rennen, dass du vor drei Wochen nicht gefinisht hast? Niemand!
    Aber jeder wird sich daran erinnern, mit welcher Leidenschaft du diesen Sport betreibst“

    Auch als Nichtrailrunner, dem auf ebenen Asphalt nach spätestens 35 – 40 km die Puste ausgeht, nehme ich diese Worte für mich in Anspruch. Das ist einfach klasse ausgedrückt.

    Das und die anderen Videos sind wirklich sehr beeindruckend, auch wenn es nie meine Welt werden wird.

    LG Volker

    1. Hallo Volker,

      danke dir. Natürlich dürfen auch die „Läufer“ diese Worte in Anspruch nehmen…ist hiermit genehmigt! 😉

      Viele Grüße aus den herbst-winter-frühlingshaften Bergen

      Steve

  2. tolle bereichte und eine echt edle aktion für die ich mich im gegensatz zu einem wettkapmf begeistern könnte. ich hoffe das sich das mal in der gegend hier ergibt. leider sind die revier guide touren anscheinend kaum im süden.

          1. Also bis auf Höhe Walchensee kann auch ich rüber fahren, da können wir auch mal was machen. Möchte aber nicht unbedingt mehr als 130km fahren, dann wirds schon weit.

            Allgäu ist schon Ecke für dich. Wie weit hast Du bis GAP?

  3. Tolles Video! Grandiose Bilder! Und das Gefühl das dort beschrieben und auch von Dir zitiert wird, ist eine wirklich große Sache.

    Das Lachen und das Blitzen in den Augen findet sich allerdings auch bei vielen Finishern von Volksläufen. Es sind in der Regel nicht die Sieger oder Platzierten, sondern diejenigen, die unglaublich stolz sind, die Faszination Laufen erlebt zu haben.

    Und wenn intensive Natureindrücke hinzukommen, ist das Gefühl unbeschreiblich. Es bleibt!

    Liebe Grüße
    Rainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.