Immer ein Trail

Spätabendliche Kreativität, frei nach dem bekannten Zitat aus dem Film „Absolute Giganten“.

Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer ein Trail da sein. Überall wo du bist. Und wenn’s so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch der Trail da. Und an der Stelle wo, wo es am allerschönsten ist, da ist der Trail unendlich und du läufst immer und immer weiter.

discovering new trails

2 Gedanken zu „Immer ein Trail“

  1. Hi Steve,

    das Hinweisschild am Baum gefällt mir gar nicht –
    obwohl es auch eine Herausforderung darstellt.

    Ich vermute mal den „alten Viehtriebsteig rund um den Königssee“ –
    die GPX-Daten habe ich ja von dir bereits erhalten – Danke nochmals.

    Gibt es schon einen Plan für „Uptothe-Trail-Treff“?
    Guide: Steve Teilnehmer: hoffentlich viele Gleichgesinnte

    Gruß
    Alpines Steinschaf

    1. Servus Alpines Steinschaf,

      richtig, das Schild steht an der Anlegestelle Kessel und dient in erster Linie dazu, die „Urlauber“ davon abzuhalten den Weg zu gehen. Mit etwas Erfahrung in Wegfindung und der nötigen Trittsicherheit, stellt sich die ganze Sache aber als relativ harmlos dar.

      „On the trail up to the top“ startet, sobald der Schnee die ersten Trails freigibt. Erste Ideen habe ich schon und ich tippe mal, dass es im April losgeht.
      Das ganze wird dann auf Facebook, im TRAIL-Forum und natürlich hier bekannt gegeben.

      Viele Grüße

      Steve

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.