SealSkinz Ultra Grip Gloves

Die SealSkinz Ultra Grip Gloves sind nicht nur atmungsaktiv und bieten durch ihre Verarbeitung genügend Fingerspitzengefühl, sondern auch noch wasserdicht, was sie zu einem idealen Begleiter bei winterlichen Aktivitäten macht.
SealSkinz Ultra Grip Gloves 9
SealSkinz stellt nicht nur die bekannten wasserdichten Socken her, sondern sie sorgen auch für trockene Hände. Durch eine spezielle 3-Lagen-Konstruktion werden die Handschuhe wasserdicht. Dabei ist die Membran sehr atmungsaktiv und sorgt für ein angenehmes Klima. Im Inneren der SealSkinz Ultra Grip Gloves ist 84% Merinowolle verarbeitet, was zu einem zusätzlichen Plus an Wärmeleistung führt, obwohl die Handschuhe mit 2/5 Punkten auf der SealSkinz-Skala gelistet sind. Sie sind somit eigentlich für etwas milderes Wetter konzipiert, anstatt für die extrem kalten Temperaturen.
Um ihren Namen gerecht zu werden, sind an der Handinnenfläche Grippunkte eingearbeitet, die auch im feuchten Zustand für den nötigen festen Griff sorgen sollen.
Die Verarbeitung von 2% Elastan innen und 3,5% Elastan außen machen den Handschuh flexibel und sorgen für eine gute Passgenauigkeit.
SealSkinz Ultra Grip Gloves 5
Was im Praxistest sofort auffällt ist die geringe Dicke und das Aussehen der Handschuhe. Auf den ersten Blick sehen sie nicht wirklich wie wärmende Handschuhe aus und im Skigebiet kann das unter Umständen schon mal zu fragenden Blicken führen. Zugegeben, die Finger werden kalt, sobald man sie nicht bewegt (zum Beispiel während man im Lift sitzt oder mit dem Schlepper nach oben fährt), aber sobald man wieder in Bewegung ist, werden auch die Finger wieder warm. Dafür sorgt die Merinowolle, unterstützt durch die winddichte Eigenschaft der Membran. Wie erwähnt, die Wärmeleistung stuft SealSkinz mit 2/5 ein. Wer es wärmer möchte, greift zu anderen Handschuhen oder kombiniert die Ultra Grip Gloves mit einem zusätzlichen, dünnen Liner.
SealSkinz Ultra Grip Gloves 7
Durch die Verarbeitung der Handschuhe bieten diese einen sehr guten Griff, mit genügend Gefühl in den Fingern und zudem lassen sie sich schnell und bequem verpacken, da sie nicht sonderlich viel Platz wegnehmen. Die Grippunkte erfüllen ebenfalls ihren Zweck und sorgen im trockenen und feuchtem Zustand für einen festen Griff.
Auf meinen Trailruns habe ich die SealSkinz Ultra Grip Gloves auf eine harte Probe gestellt. Durch den Schnee nach oben wühlen, Kontakt mit dem Boden und Felsen, hochziehen an Drahtseilen und im Downhill werden Bäume und Sträucher auch gerne mal als Bremspfosten genutzt.
Die Handschuhe haben es überlebt, wenn auch mit ein paar kleineren Blessuren, denn das Außenmaterial ist nicht unbedingt für die rauesten Einsätze geeignet. Das merkt man schon, wenn man mit einem Klettverschluss in Berührung kommt, denn daran verfangenen sich die Handschuhe gerne einmal, was aber völlig unproblematisch ist. Vielmehr sollten man im Unterholz oder bei spitzen Gegenständen aufpassen, dass man sich den Außenstoff nicht aufreist.
SealSkinz Ultra Grip Gloves 4
Unter Umständen kann es auch sein, dass ich mir bei diesen Tests ein kleines Loch in die Membran gestoßen habe, denn im Bereich des Fingeransatzes dringt Wasser ein, aber nur wenn es extrem nass ist. Überhaupt ist die Membran im Bereich der Fingeransätze am meisten gefährdet, da man die Hände hier immer zusammendrückt. Eine überarbeitete Version der Handschuhe soll hier aber Abhilfe schaffen, da man die Verarbeitung in diesem Bereich angepasst hat um der höheren Beanspruchung Rechnung zu tragen.
Durch den hohen Anteil an Merinowolle im Inneren des Handschuhs, bleiben die Finger aber auch bei eindringender Feuchtigkeit vergleichsweise warm. Ein wesentlicher Vorteil ist hier sicher auch wieder die Winddichtigkeit der Membran, die ein zusätzliches Auskühlen verhindert.
SealSkinz Ultra Grip Gloves 10
Obwohl die Handschuhe nicht die wärmsten sind und der Außenstoff nicht der robusteste ist, überwiegen die Vorteile der Membran (wasserdicht und winddicht) und natürlich der große Vorteil der Flexibilität und des Fingerspitzengefühls.
Ein idealer Begleiter beim Trailrunning und Skifahren.

Gewicht: 96g (Größe L / UK 10)

Ebenfalls ein idealer Begleiter seit diesem Winter sind die Thermal Liner Socks aus Merinowolle. Sieben Tage Skifahren mit nur einem Paar Socken…funktioniert prima. Beim Trailrunning werden die Socken in den Laufschuhen zwar sehr stark beansprucht und dadurch fransen sie etwas aus, dafür sind sie aber mollig warm und sorgen für ein gutes Klima im Schuh.

Mehr Informationen unter http://www.sealskinz.com/

SealSkinz Ultra Grip Gloves 1SealSkinz Ultra Grip Gloves 2SealSkinz Ultra Grip Gloves 3SealSkinz Ultra Grip Gloves 6SealSkinz Ultra Grip Gloves 8SealSkinz Ultra Grip Gloves 11

Ein Gedanke zu „SealSkinz Ultra Grip Gloves“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.