Haglöfs Rando Pant

Grün ist das neue schwarz, aber nicht nur deshalb gefällt mir die Rando Pant von Haglöfs so gut.
Haglöfs Rando Pant 9
Die Rando Pant ist eine sehr strapazierfähige Softshell-Skitourenhose. Das verwendete FlexAble-Stretchmaterial hat zwar keine wasserdichte Membran, ist dank einer guten Imprägnierung aber wasserabweisend und des Weiteren windbeständig, sehr abriebfest und bietet eine gute Atmungsaktivität.
Ein angenehmer Sitz soll durch versetzte Nähte an der Innenseite der Beine garantiert werden. Hosenträger, ein integrierter Gürtel und zwei Knöpfe am Hosenbund sorgen dafür, dass man die Hose unterwegs nicht verliert. Drei Netztaschen (jeweils an der Seite und einmal hinten rechts) bieten Platz für den nötigen Kleinkram der schnell griffbereit sein muss.
Haglöfs Rando Pant 5
An der Außenseite der Beine befindet sich jeweils ein langer Reißverschluss zur Regulierung der Luftzufuhr bei schweißtreibenden Aktivitäten. Ein bewegungsoptimierter Schnitt im Bereich der Knie, soll für zusätzliche Bewegungsfreiheit sorgen, ohne die Passform dabei einzuschränken.
Die Innenseiten der Beine sind im unteren Bereich mit Schoeller Keprotec verstärkt. Die integrierte Gamasche am Beinabschluss schütz den Schuh vor eindringendem Schnee. Große Reißverschlüsse an den Beinen erleichtern das An- und Ausziehen der Hose, sowie das Anziehen der Skischuhe.
Der Oberstoff der Rando Pant besteht zu 84% aus Polyamid und zu 16% aus Elasthan.
Für eine bessere Wärmeleistung ist in die Innenseite der Taille ein dünnes Fleece eingearbeitet.
Haglöfs Rando Pant 15
Muss eine Ski(touren)hose wasserdicht sein? Diese Frage habe ich mir auch sehr oft gestellt und dann schließlich zur Haglöfs Rando Pant gegriffen, die nicht wasserdicht ist, aber wasserabweisend. Regen beim Skifahren gibt es auch, aber es scheint doch des Öfteren die Sonne oder es schneit, als das es regnet. Aus diesem Grund, und weil ich mehr wert auf Atmungsaktivität gelegt habe, habe ich mich für eine Softshell-Hose entschieden. Dass die Imprägnierung sehr gut funktioniert, durfte ich dann auch gleich bei einem der ersten Test-Skipisten-Tage feststellen, als es den ganzen Tag regnete. Die Sitze der Lifte waren nass und auch von oben kam es den ganzen Tag feucht herunter. Die Imprägnierung hat gehalten; so wie ich mir das vorstelle. Natürlich saugt sich der Stoff, gerade bei nassen Sitzen im Lift, irgendwann mit Wasser voll, aber dennoch war das Tragegefühl sehr angenehm und es wurde nicht merklich kälter. Sicher hat meine lange Unterhose da auch etwas dazu beigetragen, aber ich habe den kompletten Tag nicht gefroren, während andere den Spaß verloren haben. Da der Winter sich zu Anfang, nicht von seiner besten Seite gezeigt hat, war das nicht der letzte Regeneinsatz für die Rando Pant.
Haglöfs Rando Pant 8
Die Hose kam natürlich nicht nur bei schlechtem Wetter auf der Piste zum Einsatz, sondern auch bei gutem Wetter und natürlich auch abseits der Pisten, beim Tourengehen.
Das flexible Material und der von Haglöfs beworbene Schnitt, machen die Hose wirklich sehr bewegungsfähig und verleihen ihr eine sehr gute Passform. Es macht Spaß mit dieser Hose zu fahren, sei es auf schnellen Abfahrten oder bei steilen Aufstiegen, bei denen man die Beine manchmal am liebsten bis zu den Ohren heben möchte.
Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Robustheit der Hose. Auch hier scheint Haglöfs ein guter Mix gelungen zu sein, denn bis jetzt kann ich keine Beschädigungen feststellen und ich bin bei weitem nicht immer ohne Sturz unten angekommen.
Haglöfs Rando Pant 2
Die Verstärkung mit Schoeller Keprotec, an der Innenseite der Beine, macht natürlich auch Sinn, denn hier fährt man sich gerne mal mit der Skikante drüber, sie es beim Sturz oder aber bei waghalsigen Manövern abseits der Piste. Ein paar Mal ist mir das schon passiert, man erkennt es auch ganz leicht am Material, aber es gibt keine Risse oder Löcher. Lediglich minimale Abnutzungsspuren, die ich aber als völlig normal einstufe.
Die integrierte Gamasche bzw. der Schneefang erfüllt seinen Zweck und hält auch bei Tiefschneeabfahrten den Schuh frei von Schnee. Die Reißverschlüsse am Ende der Beine sind zwar ein schönes Gimmick, aber ich habe sie weder zum An- und Ausziehen der Hose, noch zum Anziehen der Schuhe öffnen müssen; das ging auch wunderbar so. Man könnte sie vielleicht an besonders warmen Tagen oder bei extrem anstrengenden Touren öffnen und so die Luftzirkulation noch mehr erhöhen; Nachteil wäre aber, dass dann der Schneefang nicht mehr funktioniert und man unter Umständen nasse Füße bekommt…abwägen!
Haglöfs Rando Pant 20
Die Reißverschlüsse an der Seite habe ich hingegen sehr oft benutzt, denn immer wenn mir der Schweiß von der Stirn rinnt, dann wird es Zeit die Hose zu öffnen. Es wird dann auch gleich merklich kälter, denn hinter dem Reißverschluss gibt es kein Mesheinsatz oder Ähnliches, sondern danach kommt direkt die Haut oder die lange Unterhose. Da muss man natürlich aufpassen, dass man sich nicht zu sehr abkühlt und sich eventuell etwas einfängt, aber im Normalfall übersteht man die Lüftung sehr gut und kommt mit geöffneten Reißverschlüssen wesentlich „entspannter“ an. Zudem lässt sich ja auch regulieren, wie weit man die 32,5 cm langen Reißverschlüsse öffnen möchte. Zum Öffnen zieht man sie nach oben und zum Schließen nach unten, was mir persönlich sehr gut gefällt, da ich sie meist am Anfang öffne und wenn es dann noch mal kalt wird und die Finger vielleicht nicht mehr so wollen, bekommt man sie trotzdem ohne Probleme zu. Außerdem können sie sich so nicht aus Versehen öffnen, sondern nur schließen, was weit weniger schlimm ist.
Haglöfs Rando Pant 24
Die breiten Hosenträger tragen sich dank des weichen und dünnen Materials sehr angenehm. Mit einem Schnappverschluss lassen sie sich schnell und problemlos verstellen. Wer keine Hosenträger mag, kann sie abnehmen (etwas Fummelei) und nur den integrierten Gürtel verwenden.
Haglöfs Rando Pant 21
Ich wüsste nicht, was ich über die Haglöfs Rando Pant negatives schreiben kann. OK, sie ist nicht wasserdicht, aber das war ja im Vorfeld bekannt und bringt dafür eine bessere Atmungsaktivität. Sie bietet genügend Bewegungsfreiheit, ist robust, trocknet schnell und sie ist grün.
Für mich die ideale Hose für diesen Winter…und der dauert sicher noch ein paar Tage.

Gewicht: 708g (Größe M)

Haglöfs Rando Pant 1Haglöfs Rando Pant 3Haglöfs Rando Pant 4Haglöfs Rando Pant 6Haglöfs Rando Pant 7Haglöfs Rando Pant 10Haglöfs Rando Pant 11Haglöfs Rando Pant 12Haglöfs Rando Pant 12aHaglöfs Rando Pant 13Haglöfs Rando Pant 14Haglöfs Rando Pant 16Haglöfs Rando Pant 17Haglöfs Rando Pant 18Haglöfs Rando Pant 19Haglöfs Rando Pant 22Haglöfs Rando Pant 23Haglöfs Rando Pant 25Haglöfs Rando Pant 26

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.