Frühlingsanfang?!

Der Kalender zeigt Frühlingsanfang, das Display im Auto zeigt 08:30 Uhr, -0,5 Grad. Die Jennerbahn setzt sich in Bewegung und die ersten Skifahrer sind unterwegs.
Fast genau ein Jahr ist her, da habe ich die Trailrunningsaison 2012 am Grünstein begonnen…also warum nicht heute wieder?
Damals war es wärmer und die kurze Hose war auch schon im Gepäck. Heute packe ich mich auf der Suche nach dem Frühling lieber etwas dicker ein.
Hin und her gerissen war ich von der Idee, in dieser Woche an den Gardasee zu fahren, aber der Wetterbericht war jetzt nicht überwältigend besser als unserer. Wir hatten Neuschnee übers Wochenende und am Gardasee genauso. Hinzu kommt, dass ich mir die vergangenen Tage wohl eine kleine Erkältung eingefangen habe und somit sicherlich nicht so viel Spaß gehabt hätte wie im letzten Jahr.
Also geht es heute auf den Grünstein, kurz, knackig und vielleicht finde ich ja auch irgendwo den Frühling, denn schließlich war ich vor zwei Wochen schon im T-Shirt und kurzer Hose unterwegs.
IMG_3195
Dass ich nicht ganz fit bin, das merke ich schon beim Anstieg hinauf zum Einstieg des Klettersteigs und so stellt sich auch meine Entscheidung, nicht an den Gardasee zu fahren, schnell als richtig heraus.
Da kommen sicherlich einige Faktoren zusammen: Das erste Mal wieder mit einem halbwegs gefüllten Rucksack unterwegs, das Faulenzen die letzten drei Tage und sicherlich auch ein bisschen die Erkältung. Normalerweise rate ich den Leuten immer, nicht zu laufen wenn man sich krank fühlt, und jetzt mache ich es selbst…ist eben immer alles leichter gesagt als getan.
Aber es geht! Zwar wird es keine Wahnsinns-Zeit, ein paar kurze Pausen sind auch dazwischen, aber für den Anfang und die aktuelle Situation bin ich zufrieden.
IMG_3240
Es stellt sich ein bisschen der Frühling ein, zumindest versucht sich die Sonne durch die hohe, dünne Wolkendecke zu kämpfen. Man findet auch immer wieder ein paar grüne Fetzen auf dem Boden und spätestens der Blick ins Tal verrät, dass es nicht mehr lange dauern kann…
IMG_3259
…wohingegen der Blick in die andere Richtung ein ganz anderes Bild zeigt.
IMG_3241
Jetzt ist erst mal Pause angesagt, denn wann hat man schon mal die Gelegenheit ganz alleine hier oben zu sein. Lediglich zwei Personen sind mir bisher begegnet und da ich relativ früh unterwegs bin, wird das sicherlich auch noch eine Weile so bleiben.
Hinlegen, Musik an und Sonne genießen…ja, Sonne…sie hat sich inzwischen durchgekämpft und sorgt für angenehme Wärme.
IMG_3282
Nach einer Stunde, die ersten Wandergruppen haben sich in der Zwischenzeit hier oben eingefunden, geht es wieder an den Abstieg. Ein Downhill, gemischt mit griffigem Schnee im oberen Teil, einer dünner rutschigen Schneeschicht in der Mitte und fast perfekten Trails im unteren Bereich…so soll es sein! Da lacht das Trailrunner-Herz!

Frühling, du kannst kommen…ich bin bereit!

IMG_3221IMG_3223IMG_3243IMG_3245IMG_3248IMG_3269IMG_3277IMG_3278IMG_3292IMG_3295

4 Gedanken zu „Frühlingsanfang?!“

    1. Von mir aus könnte es noch weniger sein! 😉
      Der Grünstein ist doch schon sehr sonnenverwöhnt und mit seinen 1304m auch kein Riese…anderswo sieht es wesentlich „schlimmer“ aus.

  1. Ich war auch nochmal wieder verschnupft und habe brav eine Woche Pause gemacht. Heute werde ich mich aber auch mal wieder durch die norddeutsche Tiefebene schleppen und dem seit Wochen anhaltenden kalten Ostwind meine Aufwartung machen.

    Ich hoffe, Dir ist Dein Sonnenbad gut bekommen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.