S.W.A.T. Team am Thumsee

S.W.A.T. steht für „Special Wagner Action Trail“, denn wenn Tom „Die Rakete aus Graz“ Wagner schon mal da ist, dann plant der Gripmaster sehr gerne mal eine Runde mit etwas Action.
Viele Wege kannte ich schon, einige waren für mich neu und einige Wege waren gar keine Wege, weil es einfach nur vertikal im Wald nach oben ging.
IMG_5684
Es ist auf jeden Fall eine ziemlich abgefahrene Runde die uns vom Thumsee, über den Salinenweg zum Einstieg des Killertrail führt. Diesen laufen wir aber ausnahmsweise mal nicht nach oben, sondern nehmen den Verbindungsweg (Connectivity Madness) zum Höllenbachsteig.
Auf einem fast schon sommerlichen Trail schrauben wir uns langsam über dem Thumsee nach oben,
IMG_5685
bevor es weglos zum höchsten Punkt dieses Anstiegs geht und wir einen schönen Blick auf das nächste Ziel haben: Der Kranzelstein
IMG_5689
Weglos geht es wieder nach unten, bis wir auf den bekannten Videospiel-Downhill treffen, der uns in rasender Geschwindigkeit, in der Nähe des Antoniberges, wieder auf den Wanderweg spuckt.
Kurz die Routen abchecken, die Möglichkeiten abwägen und dann ist auch schon klar wie es weiter geht…zum Gipfel des Kranzelstein…und zwar möglichst vertikal!
IMG_5691
Mit vertikal ist auch vertikal gemeint. Mit Händen und Füßen bewegen wir uns nach oben, krallen uns im Gras fest um besseren Halt zu haben. Die flachen Stücke dienen dazu wieder die grobe Richtung Osten einzuschlagen, bevor es wieder steil nach oben geht.
Wie es bei solch einem Kastencrossing ist, findet man irgendwann immer den Weg zum Gipfel. aber davor ist es immer sehr abenteuerlich, steil, weglos und einfach nur genial.
IMG_5694
Hier oben gibt es sogar Markierungen wenn man den Weg mal wieder gefunden hat und man kann sich an den schwachen roten Punkten orientieren, die uns kurze Zeit später auch zum Gipfelkreuz dieses absolut unscheinbaren und relativ unbekannten Berges bringen.
IMG_5699
Danach geht es auf einem steilen und abgefahrenen Downhill wieder nach unten. Grasige Hänge, rutschige Wurzeln und steiniger Waldboden; hier wird einem einfach alles geboten, bevor die Tom-Wagner-Variante des letzten Abschnitts uns wieder auf den Parkplatz am Thumsee spuckt.
Eine abgefahrene Runde, voller Action und vertikalen Anstiegen…
Special
Wagner
Action
Trail!

Hier geht’s zum Move!

IMG_5695IMG_5697IMG_5698IMG_5701

11 Gedanken zu „S.W.A.T. Team am Thumsee“

  1. Hi Steve,

    nachdem wir heute vor euch schon den Kranzelstein freigelaufen haben war es ja für euch
    ein Kinderspiel – coole Tour – aber: wer ist der Wilderer?
    Und wo ist der Rest von der Gemse?

    Gruß
    Alpines Steinschaf

  2. Sauber 🙂 Hoffentlich habt ihr auch entsprechenden SWAT-Soundtrack gehabt? Die Rakete schaut ja ordentlich sympathisch aus, haben das alle Trail-Runner so an sich durchgeknallte weltoffene und nette Leute zu sein? (Die Blumen gehen auch an dich, weißte, näh!)
    Weiter so, treib Grippy gscheid den Berg auffi!
    LG
    Becky

  3. Absolut verrückt, also eigentlich business as usual 😛
    Krasses Profil, da kann ich mir gut vorstellen, dass ihr alle Viere einsetzen musstet. Hattet ihr Einheitsschuhe an? :mrgreen:

    Salut
    Christian

    1. hihi…wir haben unsere schweren, schwarzen S.W.A.T.-Stiefel gegen Salomon und inov-8 getauscht. Verstößt zwar etwas gegen die Kleiderordnung, erschien uns in diesem Fall aber sinnvoller. 😉

      Viele Grüße

      Steve

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.