New Balance MT110GR

Wenn man den Namen New Balance MT110GR hört, dann werden nicht viele etwas damit anfangen können. Mit dem Namen des Typs, der diesen Schuh „berühmt“ gemacht hat schon eher: Anton Krupicka!
New Balance MT110GR 1
4mm Sprengung (18mm Ferse / 14mm Vorfuß) machen deutlich, wofür dieser Schuh gedacht ist. Spätestens wenn man ihn mit einem Gewicht von 466g (Paar / Größe 45,5) in der Hand hat, weiß man es.
Der New Balance MT110GR ist ein sehr minimalistischer Schuh (MT = Minimus Trail), der auf Trails zu Hause ist und zwar in raketenmäßiger Geschwindigkeit.
Die Sohle wird von New Balance als aggressiv bezeichnet und soll perfekten Grip gewähren.
Das verwendete Obermaterial hebt sich deutlich von dem herkömmlichen Obermaterial ab. Hier kommt kein Mesh zum Einsatz, sondern eine Art Plastik, das über einem synthetischen Obermaterial liegt.
RockStop ist eine flexible Platte, die zum Schutz des Fußes in die Sohle im Vorfußbereich eingearbeitet wurde. Neben dem Schutz vor Geröll und spitzen Steinen bietet sie zusätzliche Dämpfung.
Die ACTEVA-Mittelsohle erhöht die Dämpfung des Schuhs und ist dabei bis zu 12% leichter als der herkömmlich zum Einsatz kommende Schaum.
Die Passform für den MT110GR gibt New Balance mit NL-1 an. Das bedeutet, dass die Ferse standardmäßig geformt ist, während der Spann relativ niedrig gebaut wurde. Die Zehenbox ist flach und der Vorfußbereich ist breit. Alles Merkmale die auf einen Schuh hindeuten, der von seiner Passform auf das natürliche/minimalistische Laufen eingestellt scheint.
New Balance MT110GR 4
Der New Balance MT110GR hat einen großen Nachteil: Er ist in Deutschland nicht erhältlich.
Entweder bestellt man ihn online in Übersee oder macht es wie ich und fliegt nach Vancouver und schlägt dort im großen New Balance Store zu.
Auf meinem Kanada-Trip im letzten Jahr wollte ich diesen Schuh unbedingt und war schon ganz enttäuscht, als ich in Squamish und Whistler nicht fündig wurde, bis ich in Vancouver auf einmal vor diesem Store stand, rein, sofort zum Verkäufer, ich will diesen Schuh, anprobiert und mitgenommen.
Ich habe Tonys Schuh!
Zurück in Squamish gab es dann gleich den ersten Testlauf und ich war begeistert.
New Balance MT110GR 26
Das Obermaterial sieht gewöhnungsbedürftig aus, Plastik halt, aber trotzdem bleibt der Schuh extrem flexibel und zudem ist das Obermaterial wesentlich weniger schmutzanfällig und macht einen sehr haltbaren Eindruck. Schwitzen muss man in dem Schuh nicht, denn eine optimale Ventilation sorgt für ein sehr angenehmes Klima im Innenraum.
Das weiche Innenfutter erlaubt es, auch auf die Socken zu verzichten, so dass man dem minimalistischen Laufgefühl noch ein bisschen näher kommt.
Die Sohle hat den nötigen Grip den man von einem Schuh in dieser Kategorie erwarten kann. Sicherlich mit Schwächen im losen und matschigen Gelände, aber auf Fels oder auch im flachen Gelände konnten keine Einschränkungen festgestellt werden.
New Balance MT110GR 2
Die Sohle ist im Mittelfußbereich mit weicherem Material versehen, welches sich im Vergleich zum Rest der Sohle etwas schneller abnutzt. Da man hier aber auf etwas Grip verzichten kann, bzw. die größten Kräfte sicher auf den Vorfuß und die Ferse wirken (grüne Bereiche der Sohle), ist dieses kleine Manko nicht ganz so schlimm.
Bei dieser Passform und der Sprengung drängt sich das Vorfußlaufen förmlich auf. Hier leistet die RockStop-Platte im Vorfußbereich ganze Dienste und dämpft Stöße sehr gut ab. Geröll und spitze Steine machen sich nicht so stark bemerkbar wie bei manch anderen Schuhen.
New Balance MT110GR 25
Trotz dieser Platte bleibt der Schuh sehr flexibel und gibt ein sehr gute Gefühl für den Untergrund. Der tiefe Stand sorgt zusätzlich für mehr Dynamik und das geringe Gewicht sorgt für den Rest.
Die Schnürung lässt sich sehr gut fixieren und dank der gewellten Schnürsenkel hält sie bombenfest. Eine Tasche zum Verstauen oder einen andere Möglichkeit der Fixierung wäre wünschenswert.
Bei meinem ersten Lauf habe ich mich auf zwickende Waden eingestellt, aber irgendwie sind die gänzlich ausgeblieben…mir soll’s Recht sein.
New Balance MT110GR 28
Ich habe nichts gegen diesen Schuh zu auszusetzen. OK, er ist sehr minimalistisch und ich traue mich nicht, Strecken jenseits der 20 Kilometer mit ihm zu laufen, aber das ist ja mein Problem. Auf Dauer bin ich auch kein Fan von solchen Schuhen, da ich den Komfort eines gedämpften Schuhs noch immer sehr schätze und sie mir noch nicht aus meinem Laufalltag wegdenken kann.
Trotzdem ist der New Balance MT110GR ein Schuh, der raketenmäßig in mein Trailrunner-Herz gelaufen ist. Ich mag ihn einfach. Sein geringes Gewicht, die minimalistische Bauweise und die damit verbundene Dynamik…einfach ein krasser Schuh.
Danke Anton für diesen Schuh!

Mehr Informationen unter http://www.newbalance.com/

New Balance MT110GR 3New Balance MT110GR 5New Balance MT110GR 6New Balance MT110GR 7New Balance MT110GR 8New Balance MT110GR 9New Balance MT110GR 10New Balance MT110GR 11New Balance MT110GR 12New Balance MT110GR 13New Balance MT110GR 14New Balance MT110GR 15New Balance MT110GR 16New Balance MT110GR 17New Balance MT110GR 18New Balance MT110GR 19New Balance MT110GR 20New Balance MT110GR 21New Balance MT110GR 22New Balance MT110GR 23New Balance MT110GR 24New Balance MT110GR 27New Balance MT110GR 29New Balance MT110GR 30

5 Gedanken zu „New Balance MT110GR“

  1. Pingback: New Balance 1210

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.