Bernd Heinrich – Laufen

Bernd Heinrich ist Professor für Biologie und leidenschaftlicher Läufer. Seine Leidenschaft fürs Laufen und sein Wissen um biologische Abläufe kombiniert er in seinem Buch „Laufen – Geschichte einer Leidenschaft“.
Für seine Forschungen ist er weltweit bekannt, aber auch im Langstreckenlauf hat er sich, nicht zuletzt durch seine Weltbestzeit über 100 Kilometer auf der Straße, weltweite Anerkennung geschaffen.

Von den Insekten, über die Säugetiere, zur Rekordzeit

Was passiert, wenn ein äußerst leidenschaftlicher und anerkannter Biologe, sein Wissen mit seiner Leidenschaft, dem Laufen, kombiniert, das erfährt man in seinem Buch. In jedem Wort spürt man seinen Enthusiasmus und seine Aufopferung für Sport und Forschung; eine ziemlich geniale Kombination.
Interessante Aspekte werden beleuchtet, die sicherlich sehr oft zum Nachdenken anregen oder zum ausprobieren einladen.
Dieses Buch sollte man gelesen haben, schon allein um zu verstehen, warum manche Dinge so sind wie sie sind.

Ich bin übrigens durch diese geniale Video auf Bernd Heinrich aufmerksam geworden.

Unser Leben unterliegt dem Einfluss der evolutionären Vergangenheit, der Erfahrung und des Bewusstseins. Es gibt Zeiten, da nehmen wir das Leben, wie es kommt, und dann wieder gibt es Zeiten, da mobilisieren wir alle Kräfte, um ein bestimmtes Ergebnis zu erzielen. Alles in allem ist es ein Abenteuer, auf das wir mit Stolz zurückblicken möchten.

2 Gedanken zu „Bernd Heinrich – Laufen“

    1. Hallo in den hohen Norden! 😉
      Stimmt, du hast das ja auch. Ich war auf der Suche nach einem neuen Theme, das nicht so überladen ist wie das alte und sich halbwegs einfach ein bisschen modifizieren lässt und da kam dieses wie gerufen. 😉

      Ja, Bernd Heinrich ist echt ein cooler Typ. Würde ihn gerne mal treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.