Hafervoll

Die Idee die hinter den Flapjacks von Hafervoll steckt ist genial einfach, einfach genial!
Zwei Typen aus Köln mixen in der eigenen Küche die Zutaten zusammen, probieren, mischen neu, bis irgendwann der perfekte Flapjack entsteht. Mit der Rezeptur gehen sie dann in die freundliche Großbäckerei von nebenan und produzieren die köstlichen Teile für den Verkauf.

Was sind Flapjacks?

Flapjacks kommen eigentlich aus Großbritannien und unterscheiden sich in einem wesentlichen Merkmal von den „normalen“ Müsliriegeln: Flapjacks werden nicht maschinell zubereitet und an der Luft getrocknet, sondern hier wird noch mit der Hand gearbeitet und anschließend im Backofen gebacken.
Die Zutaten sind alle natürlichen Ursprungs und schon ein Blick auf die Inhaltsstoffe verrät, dass hier nur das Nötigste rein kommt; allen voran natürlich Haferflocken!
Hafervoll 1

Das verspricht Hafervoll

„Müsliriegel sind langweilig“ und deshalb haben die Kölner Jungs mit ihren Produkten den ersten 100% natürlichen Flapjack entwickelt und noch dazu ohne Zuckersatz, gebacken, ohne „Chemieschrott“, vegetarisch, laktosefrei und handgemacht. Die Basis eines jeden Flapjacks bilden Haferflocken, ungesüßte Trockenfrüchte und ausgewählte Nüsse. Anstelle von Zucker kommt hochwertiger Honig zum Einsatz.
Um die zehn Zutaten stecken in einem Flapjack, während bei manchen Müsliriegeln schnell bis zu 40 erreicht werden können.

Und was können die Teile?

Zuallererst können sie richtig gut schmecken. Gut und dazu noch außergewöhnlich. Für mich ein völlig neues Geschmackserlebnis. Sie sind nicht trocken, sondern behalten sich durch den Backprozess eine gewisse saftige Note; ich persönlich trinke dennoch nach jedem Flapjack etwas.
Ein Flapjack wiegt 65 Gramm und es gibt sie in vier verschiedenen Geschmacksrichtungen: Mandel/Rosine, Cashew/Cranberry, Kakao/Haselnuss und Mohn/Aprikose. Umgerechnet auf 100 Gramm bringen sie zwischen 485 und 527 kcal. Das ist Energie pur…natürliche Energie; und dabei liegen sie nicht mal sonderlich schwer im Magen und vertragen sich auch wunderbar während eines längeren Laufs.

Ein wirklich abgefahrenes Geschmackserlebnis…mehr davon!

Mehr Infos gibt es unter hafervoll.de

Hafervoll 3

4 Gedanken zu „Hafervoll“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.