La Sportiva Wild Cat 3.0 13

La Sportiva Wild Cat 3.0

Der Wild Cat 3.0 ist die Weiterentwicklung des Wild Cat von La Sportiva. Der Schuh ist laut den Italienern für das Laufen im Off Road Gelände gedacht und eignet sich am besten fürs Training und lange Strecken; nicht zuletzt aufgrund seines hohen Komforts.
Dennoch erfindet La Sporitva auch bei diesem Schuh das Rad nicht komplett neu und greift auf viele bewährte Technologien zurück.
Durch das Impact Brake System und die dadurch bedingte spezielle Anordnung der Noppen an der Sohle soll zum einen die Bremsleistung erhöht werden und die Wucht beim Aufprall gleichzeitig gesenkt werden.
La Sportiva Wild Cat 3.0 1
Die FriXion AT Sohle bildet das Herzstück des Schuhs und definiert die Kategorie für den die Italiener ihn vorgesehen haben. Um die Sohle herum wird dann der Rest des Schuhs gebaut der sich je nach Anwendungsbereich unterscheidet. La Sportiva unterscheidet bei seinen Schuhen, unter anderem bezogen auf die Sohle, drei Kategorien: Für alle Untergründe, Fels oder Matsch; der Wild Cat 3.0 siedelt sich in der ersten Kategorie an.
Bezogen auf die Passform hat der Wild Cat 3.0 mit „High Volume“ die größte und bequemste Passform der La Sportiva Schuhe. Das luftige Mesh soll für optimales Klima sorgen und Verstärkungen an der Ferse und Fußspitze gewähren dennoch den nötigen Schutz.
La Sportiva Wild Cat 3.0 15

Der Wild Cat 3.0 auf dem Trail

Ein erster Blick in den Schuhkarton: Hä? Das ist doch ein Ultra Raptor!
Ein zweiter Blick bringt Gewissheit: Es ist ein Wild Cat 3.0!
In der Tat sehen sich die beiden Schuhe auf den ersten kurzen Blick sehr ähnlich; sind sie aber nicht.
La Sportiva hat gemäß Beschreibung eine FriXion AT Sohle verbaut, also die gleiche wie bei C-Lite 2.0 bzw. Crossover. Dennoch schaut die Sohle aus wie beim Ultra Raptor. Es handelt sich also um eine Kombination aus beidem, wie es damals auch schon beim Anakonda der Fall war; nur andersherum.
So greift der Wild Cat 3.0 auf das Profil des Ultra Raptor zurück, von der Gummimischung und Härte betrachtet ist es aber eher ein Crossover…ich denke jetzt ist die Verwirrung komplett!

Wir halten fest: Es ist ein Sohle die sich aufgrund des Aufbaues und der Gummimischung für einen Allround-Einsatz eignet; eben genau das Spektrum was einem bei langen Läufen begegnet. Von felsigen Anstiegen, über technische Downhills bis hin zu matschigen Flachpassagen oder Anstiegen auf losem Untergrund.
La Sportiva Wild Cat 3.0 10
Auch die Passform und der Komfort machen deutlich, dass sich dieser Schuh eher auf den längeren Distanzen ansiedelt.
Ich habe den Wild Cat 3.0 eine halbe Nummer kleiner als den Ultra Raptor, von daher kann man das Gewicht nicht zu 100% vergleichen. Nimmt man die Herstellerangaben, dann ist der Wild Cat 3.0 knappe 50g pro Schuh leichter. Mit seinen 12mm Sprengung (22mm auf 10mm) ist der Wild Cat 3.0 etwas höher als der Ultra Raptor (8mm). Dafür steht man ihm allgemein etwas tiefer als im Ultra Raptor, denn er ist insgesamt knapp 7mm näher am Boden; was sicherlich auf die geringere Dämpfung (somit auch das geringere Gewicht) zurückzuführen ist.

Die Atmungsaktivität im Schuh ist sehr gut und es herrscht ein angenehmes Klima am Fuß. Das äußerst atmungsaktive Mesh arbeitet zuverlässig und ist dennoch robust verarbeitet.
Der Grip der Sohle ist in gewohnter La Sportiva Manier sehr gut. Wie schon der Ultra Raptor, so stößt auch der Wild Cat 3.0 im äußerst losen und matschigen Gelände am ehesten an seine Grenzen.
Bezogen auf die Laufeigenschaft und das Abrollverhalten hätte ich mir den Schuh etwas dynamischer gewünscht. Hier offenbart er seine Schwächen. Leider ist La Sportiva hier nicht der Mix gelungen, weshalb der Schuh trotz geringerer Dämpfung kein signifikant besseres Abrollverhalten, im Vergleich zum Ultra Raptor aufweist. Dies macht sich gerade auf längeren flachen Passagen bemerkbar.
La Sportiva Wild Cat 3.0 6
Alles in Allem ist der Wild Cat 3.0 ein Schuh, der ganz klar die Handschrift von La Sportiva trägt. Dennoch fällt es mir schwer, diesen Schuh in die bestehende Produktpalette der Italiener einzuordnen. Am ehesten könnte man ihn noch als „kleinen“ Ultra Raptor beschreiben. Quasi als leichtere Variante dieses Schuhs, die sich aber nicht für die ganz langen Kanten eignet.
Man könnte den Wild Cat 3.0 also auch als Marathon Raptor beschreiben.

Mehr Infos gibt es auf lasportiva.com

La Sportiva Wild Cat 3.0 2La Sportiva Wild Cat 3.0 3La Sportiva Wild Cat 3.0 4La Sportiva Wild Cat 3.0 5La Sportiva Wild Cat 3.0 7La Sportiva Wild Cat 3.0 8La Sportiva Wild Cat 3.0 9La Sportiva Wild Cat 3.0 11La Sportiva Wild Cat 3.0 12La Sportiva Wild Cat 3.0 13La Sportiva Wild Cat 3.0 14La Sportiva Wild Cat 3.0 16La Sportiva Wild Cat 3.0 17La Sportiva Wild Cat 3.0 18

4 Gedanken zu „La Sportiva Wild Cat 3.0“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *