Cube Reaction SL 29

Ja, ihr seht richtig! Ich bin seit heute stolzer Besitzer eines Fahrrads, genauer gesagt eines Cube Reaction SL 29.
Vor knapp 20 Jahren kaufen mir meine Eltern ein Mountainbike, mit dem ich dann mal ab und zu in der Gegend rumgefahren bin.
Durch den Autoführerschein verstaubte das Teil immer mehr und da ich die letzten Jahre sowieso nur gelaufen bin, kam mir solch ein teuflisches Zweirad nie wieder ins Haus.
Getreu dem Motto: Wenn jemand gewollt hätte, dass ich Fahrrad fahre, dann wäre ich mit einem auf die Welt gekommen. Ich habe aber zwei Beine, also wird gelaufen!

Aber man muss auch mal über den Tellerrand hinaus schauen. Nicht das mir das Laufen keinen Spaß mehr macht, keine Angst, aber das Radln soll eine entspannte Ergänzung werden und so komme ich auch sicher in den Genuss neue Laufstrecken zu entdecken und diese dann mit einem Bike and Run zu verbinden.
Keine Angst, uptothetop wird jetzt kein Radl-Blog. Ich schwinge mich jetzt eben nur ab und an mal auf den Sattel und düse ein bisschen durch die Gegend. Endlich habe ich einen Grund, Sonntags für einen Mc Flurry zu Mc Donalds zu fahren.
IMG_6052

Verglichen mit meinem damaligen Fahrrad, ist das hier ein Quantensprung.
30 Gänge, Scheibenbremsen, XT-Gruppe, Klickpedale…
…ich komme mir vor wie damals beim Umstieg von Corsa B auf Golf V. Noch dazu fehlen mir gefühlte 15 Jahre Fahrpraxis.
Und dann diese Klickpedale. Rein komme ich relativ schnell, relativ gut, nur raus ist so eine Sache.
So kommt es schließlich, dass ich beim bergauf-fahren, leicht in Gedanken versunken, von der Forststraße etwas nach rechts abkomme, im Schnee stecken bleibe und einfach nach rechts umfalle. Da liege ich nun, eingeklemmt unter meinem Fahrrad, im Schnee und komme nicht aus den Pedalen raus.
Zum Glück hats niemand gesehen.
Merke: Ausklicken noch weiter üben!
IMG_6058

Wer rauf fährt muss auch wieder runter fahren und davor habe ich noch ziemlich viel Respekt.
Man wird ganz schön schnell und wenn man bedenkt, dass man nur auf so dünnen Reifen unterwegs ist, wirds schon ein bisschen mulmig im Bauch; besonders vor den Kurven.

Leider wurde mein erster Radl-Move-Ride nicht synchronisiert, deshalb hier die trocknen Daten:
Dauer 1:34:58, Distanz 27,6 Kilometer, Maximal 48,3 km/h (Woohaa!), 500 Höhenmeter

IMG_6053IMG_6054IMG_6055IMG_6056IMG_6057IMG_6059IMG_6060IMG_6061IMG_6062IMG_6063IMG_6065IMG_6066IMG_6067IMG_6068

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

23 Gedanken zu “Cube Reaction SL 29”