Ihr seid die Besten!

Im Februar 2015 werden es vier Jahre. Vier Jahre seit denen ich als Trailrunner unterwegs bin.
Aus dem Blog über Bergtouren wurde ein Blog übers Trailrunning und in diesen vier Jahren ist viel passiert.

Am liebsten Blicke ich auf all die fantastischen Bekanntschaften zurück, die sich durch das Laufen im Allgemeinen und das Trailrunning im Speziellen entwickelt haben. Viele intensive Freundschaften außerhalb der virtuellen Welt und viele die ich bisher nur online pflege, bei denen ich mich aber schon riesig freue, wenn man sich irgendwann einmal, persönlich begegnet (wahrscheinlich mit Laufschuhen an den Füßen oder zumindest im Gepäck).
Keine Sekunde möchte ich missen und weil der Erste Advent vor der Tür steht wollte ich einfach mal danke sagen.

Ihr seid die Besten!

So viele unterschiedliche Typinnen und Typen habe ich in den Jahren kennengelernt:
Leute die täglich laufen, die am Deich laufen, die im Regen laufen, aus München, aus Augsburg, aus Trier, aus dem Ruhrpott, Leute die an der See laufen, die unheimlich gerne Treppen laufen, aus dem Allgäu, aus den Mittelgebirgen, Doktoren, Ingenieure, Psychologen, Ärzte, Sanitäter, Fotografen, Lehrer, Studenten, Soldaten, Polizisten, Feuerwehrleute, wahnsinnig schnelle Läufer, schnelle Läufer, nicht ganz so schnelle Läufer, Flugbegleiter, Weltenbummler, Trailtouristen, Weltherrscher, Österreicher, Deutsch-Österreicher, Österreich-Deutsche, laufende Zwillinge, Piraten, Waldläufer, Windläufer, Straßenläufer die jetzt auf dem Trail zu Hause sind, Trailläufer die auch gerne mal auf der Straße laufen, Bergläufer, Ultraläufer, Rennorganisatoren, Schauspieler, Architekten, Rechtsanwälte, Entwicklungshelfer, Designer, Rennende Biertrinker, Biertrinkende Renner, Laufshopbesitzer, Fotomodels, Amerikaner, Afrikaner, Asiaten, Europäer, Australier, Motivationstrainer…
…und dann noch die ganzen bekannten Gesichter der Szene, die Spitzenläufer, die zu der Community eine sehr enge Beziehung haben, eine total offene Art an den Tag legen und keine Berührungsängste haben.

Ja, genau das macht unseren Sport so vielfältig…so anders…so einzigartig…so genial!

Bis jetzt habe ich noch keinen Politiker kennengelernt, irgendwie fehlt mir diese Gruppe noch auf meiner Liste. Woran das wohl liegen mag? Wahrscheinlich sind die einfach nicht auf den Trails unterwegs, sondern sitzen viel zu oft und zu lange in dunklen Büros oder gammeln in irgendwelchen Vorständen und Aufsichtsräten vor sich hin.
Vielleicht sollte genau diese „Berufsgruppe“ mal mehr auf den Trail. Vielleicht fehlt ihnen genau diese Zutat für ein entspannteres Leben? Vielleicht wird dann alles besser?

In diesem Sinne…ein schönes Erstes Adventswochenende!

Macht weiter so, denn so lange es Spaß macht, ist es richtig!

8 Gedanken zu „Ihr seid die Besten!“

  1. Wenn es nicht diesen total abgefahrenen Typen gebe, der wie der Teufel auf Trails durch die Berge rennt und dabei irrsinnige Strecken zurücklegt wäre mir dieser Blog sicher zu langweilig. Aber mit ihm ist es immer spannend, lustig, atemberaubend, zum Bauklötze staunen und symphatisch.

    Jung, mach weiter so!

  2. Du hast sie vergessen : Leute, die an der schönen Ostsee laufen
    zwar nicht persönlich
    aber immerhin via Blog kennen gelernt !

    Ansonsten stimme ich dir voll zu
    ein buntes Läufervolk
    das Freude an der Bewegung draußen hat
    egal wo
    egal wie
    man lernt so viele nette, freundliche, sympathische Gleichgesinnte kennen – aller Altersstufen – eine Familie ! 😎

  3. Hi Steve,

    für mich/uns als Leser deines Blog ist es Zeit Danke zu sagen
    – Danke für die tollen Berichte
    – Danke für deine Test´s
    – Danke für deine Inspirationen
    und danke dass du das alles auf die nimmst um uns gute Berichte und Bilder zu liefern

    See you on the Trail

    Gruß
    Alpines Steinschaf
    von Grip STRATOS genannt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.