Lasst es krachen!

Ich wünsche euch allen auf diesem Wege ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest,
eine erholsame Zeit zwischen den Jahren
und einen guten Start ins neue Jahr!

Vielen Dank für eure Kommentare, Emails, Wünsche, fürs Daumendrücken,
für die vielen persönlichen und einzigartigen Erlebnisse,
danke, danke, danke!

Ich wünsche euch eine tolle Saison 2015,
die garantiert besser wird als 2014!

Ich weiß natürlich, dass ihr euch alle Schnee wünscht,
dass die Skier endlich aus dem Keller kommen und Frischluft schnuppern.
Ich habe mir beim Weihnachtsmann aber keinen Schnee gewünscht
und da ich viel viel lieber war als ihr alle,
gibt es diesen Winter auch keinen Schnee.
Frau Holle hat mir das heute auf telefonische Nachfrage nochmal bestätigt.

Nicht böse sein, macht das Beste draus.
Ich hoffe ihr mögt mich trotzdem noch!

Weihnachten 1

19 Gedanken zu „Lasst es krachen!“

  1. Da hat mich der Weihnachtsmann mindestens genauso lieb wie Dich. Ich habe mir nämlich auch keinen Schnee gewünscht, so!

    Lass es Dir gutgehen, habe eine schöne Zeit.

    Frohe Weihnachten
    Volker

  2. klar, wir mögen dich trotzdem noch
    da müsste viel passieren
    dass wir dich nicht mehr mögen
    Schnee kannst du behalten
    Sturm und Regen kann ich dir gerne runter schicken
    so du möchtest
    lass‘ es dir gut gehen
    heute
    morgen
    und alle Zeit
    das wünsche ich dir von ♥

  3. Hi Steve!

    Da hast du dir aber extra ein Bild mit viel grüner Wiese ausgesucht 🙂
    Auch Dir schöne Weihnachten und lass es DU auch wieder ordentlich krachen im neuen Jahr!
    Freu mich schon wieder auf etliche schöne Berichte von Dir und deinem Hausberg!

    Gruß Andi

  4. Hallo Andi, auch auf diesem Weg nochmals ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches und gesundes 2015. Ich lese immer gerne Deine Trailberichte und hole mir da des öfteren neue Anregungen und auch neue Tourenziele. Heuer war das ja der Fuderheuberg, den ich ohne Dich wohl nie kennen gelernt hätte. Hihi.
    lg Robert

        1. Jaja. Lach Du nur. Aber eigentlich hast ja eh Recht. Jetzt im nachhinein wundert es mich auch, dass ich über diesen Berg nicht schon viel früher gestolpert bin. Aber auf der anderen Seite ist es auch schön, wenn es immer wieder neue Ziele zu entdecken gibt. Und auch dafür sind diese Blogs gut. Also streng Dich an und poste auch mal Touren, die ich noch nicht kenne. Hihi. lg Robert

  5. Hi Steve,
    ganz liebe Grüße in die Berge.
    Ich wünsche Dir ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein paar besinnliche Tage.
    Für 2015 wünsche ich Dir das all deine Wünsche in Erfüllung gehen und Du sportlich weiterhin so Gas geben kannst.
    Aber am allermeisten wünsche ich Dir einen Sack voller Gesundheit und Harmonie. Denn nur wenn die Basis stimmt und die Gesundheit mitspielt, kann man das Leben in vollen Zügen genießen.
    Alles Gute aus Hessen!
    Gerd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.