Neues von der Challenge am Dötzenkopf

Nicht mal eine Woche hielt mein Rekord am Dötzenkopf, dann bog Cilly um die Ecke und rannte sechs Mal hintereinander auf den Gipfel.
Wahnsinn!
Das bedeutet, dass der/die nächste, sieben Mal auf den Gipfel rennen muss. Das sind dann mal eben geschmeidige 3000 Höhenmeter!
Somit hält Cilly im Moment den Rekord für die meisten Runs in Folge, die meisten Runs gesamt (9) und den schnellsten Run (22:51 Minuten).

Update: Auch Konrad stand heute sechs Mal in Folge auf dem Gipfel! Für einen siebten Versuch war das Wetter dann leider zu schlecht.

Gegen Abend bin auch ich mal wieder unterwegs am Dötzi. Mal schauen was die Strecke so hergibt und vielleicht geht sich ja ein neuer Speed-Rekord aus.
Zu Beginn läuft es relativ gut. Eine frische Schneeschicht bedeckt die Spur. Es schneit schon den ganzen Tag, mit vereinzelten Pausen, in denen sich sogar die Sonne zeigt.

Auch jetzt schneit es wieder, aber es hält sich noch in Grenzen und so komme ich relativ flott am Abzweiger zum Wappachkopf an.
Von nun an wird es ekelig. Der Wind hat den Schnee hier oben stellenweise extrem verfrachtet und man sinkt bis zu 20cm tief ein. Am unteren Ende trifft man dann auf die Eisschicht und rutscht immer ein Stück runter; trotz Spikes. Es ist zermürbend und irgendwie wird es von Meter zu Meter schlimmer.
Ich schiebe mich mit den Stöcken nach oben und trotzdem habe ich das Gefühl mich nicht vom Fleck zu bewegen. Es ist verdammt anstrengend und nach knapp 27 Minuten erreiche ich das Gipfelkreuz.
Der Dötzenkopf zeigt sich heute nicht von seiner schönsten Seite, aber auch diese Tage gehören dazu.
IMG_2878
Wenn mir der Schnee im Uphill einen Strich durch die Rechnung macht, dann beflügelt er mich ja vielleicht im Downhill.
Fasten your seatbelt!
Bremse lösen und ab geht die wilde Fahrt, die nach 11:15 Minuten schon wieder vorbei ist.
Rasant…so muss es sein!
Eine Zeit, die ich im Sommer, auf diesem technischen Stück, mit vielen Steinen und Wurzeln sicher nur ganz schwer erreiche, aber jetzt im Winter kann man es einfach mal laufen lassen…ohne Rücksicht auf Verluste.

Wie geht es weiter am Dötzenkopf?

Wann passen die Verhältnisse wieder für einen neuen Versuch in der Kategorie Speed?
Wer wird als nächstes die „Sieben“ ins Visier nehmen?
Fragen über Fragen!

Hier geht es zum heutigen Move!

IMG_2882

9 Gedanken zu „Neues von der Challenge am Dötzenkopf“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.