Der Dötzenkopf schläft nicht

Bevor ich vom heutigen Ausflug auf den im Moment am meisten frequentierten Gipfel der Berchtesgadener Alpen berichte, noch ein kurzer Blick auf den 10.02.2015.

Der Tag an dem der Dötzenkopf still stand

Keine 24 Stunden hat mein Downhill-Rekord gehalten.
Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit bis der Zauberlehrling Philipp Reiter auf dem Feld der Ehre erscheint und für geordnete Verhältnisse sorgt.
Das hat er an diesem geschichtsträchtigen Tag mal schnell getan und die Speed-Wertungen an sich gerissen.
Im Uphill gilt es nun 18:24 Minuten zu schlagen (mal schauen wie die Zeiten sich entwickeln wenn der Schnee weg ist) und im Downhill verblassen meine 9:52 Minuten gegen die 8:18 Minuten von Philipp. Ich weiß nicht, wo ich die Zeit noch rausholen kann. Der absolute Wahnsinn.
Als wenn das nicht schon genug neue Rekorde wären, hat auch der Gripmaster wieder zugeschlagen. Mit 8 Besteigungen in Folge führt er nun die Wertung an und mit 17 Besteigungen seit Beginn hat er auch die Overall-Wertung.
Die Challenge hat eigentlich erst angefangen und schon stehen diese wahnsinnigen Zahlen fest.
Wo soll das noch hinführen?

Dötzi mit den WUSAs

Heute geht es mit den WUSAs auf den Dötzi.
Das deutsch-österreichische Team muss ja auch mal endlich in die Challenge einsteigen.
Start bei mir zu Hause, gemütlich über Festplatz und Bayerisch Gmain zum Startpunkt der Challenge.
Der Dötzenkopf zeigt sich von seiner grausamen Seite und wartet mit äußerst rutschigen Passagen im oberen Teil auf uns.
Ohne Spikes geht hier heute nichts. Kein Neuschnee die letzten Tage, Tauwetter tagsüber und jetzt wieder Temperaturen unter dem Gefrierpunkt.
IMG_2899
Dafür belohnt uns die Aussicht auf dem Gipfel!
Mittlerweile hat die Challenge sogar ein eigenes Gipfelbuch
IMG_2910
und dank Marcus gibt es sogar Aufkleber für die Skyrace-Teilnehmer.
IMG_2911

Diese Challenge wird von Tag zu Tag spektakulärer, zieht immer mehr Leute in ihren Bann.
Eine geniale Entwicklung!
Auch die WUSAs werden wieder kommen. Man darf gespannt sein, mit welchen Schlachtplänen sie aufwarten.

IMG_2919

Hier geht es zum Dötzi-#8-Move!

14 Gedanken zu „Der Dötzenkopf schläft nicht“

  1. Ich hätte zwar no chance – aber trotzdem wäre ich gerne Teil dieser challenge! Das eigene Gipfelbuch – die Sticker – der Spaß – die Action – goil, goil, goil 😀

    btw – geht das jetzt bis zum 31.12.2015 und gelten nur die Uphill, die durchgelaufen sind oder auch die mit Gehpassagen?

    1. Hihi…einfach mitlaufen. Macht tierisch Spaß!
      Ein zeitliches Ende ist bisher nicht bekannt. Keine Ahnung wie lange das noch geht…unendlich! 😉
      Durchlaufen, durchgehen, kriechen…ganz egal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.