inov-8 Mudclaw 300

Mit dem Mudclaw 300 liefert inov-8 einen aggressiven Schuh mit einer höllischen Sohle; aber wie schlägt sich das gute Stück wohl in den Bergen und auf steinigen Trails?

28mm Fersenhöhe, gepaart mit 22mm am Vorfuß ergeben 6mm Sprengung, gut und klassisch erkennbar an den zwei Dreiecken im Bereich der Ferse.
inov-8 Mudclaw 300 6
Im Design sind diese Dreiecke etwas schmaler geworden, wodurch man sie durchaus auch als einzelnes Dreieck deuten könnte, was eine Sprengung von 3mm zur Folge hätte; aber nach nochmaliger Recherche wird klar, der Mudclaw hat eine Sprengung von 6mm.
Die Sohle ist die aggressivste die inov-8 im Programm hat und bietet Stollen mit einer Höhe von 8mm. Hinzu kommt eine duale Gummimischung (mittel und hart) die den Grip zusätzlich verbessern soll. Der im Vergleich zu anderen inov-8 etwas höher gezogenen Rand der Außensohle soll zusätzlichen Schutz vor Steinen und anderen Dingen bieten.
Einhergehend mit der Sprengung und den zwei Dreiecken ist auch eine mittlere Dämpfung und Protektion, die eine perfekte Mischung aus Flexibilität und Schutz bieten soll. Dank Meta-Shank I soll der Vorfuß zusätzlich geschützt werden und dennoch an Flexibilität nichts einbüßen. Gelingen soll dies durch spezielle Meta-Shank-Technologie im Bereich des Mittelfußes.
inov-8 Mudclaw 300 8
Precision Fit ist die schmalere Passform von inov-8 und soll den Mudclaw eng an den Fuß bringen. Eine schmale Ferse und eine etwas schmalere Zehenbox sollen den richtigen Sitz gewährleisten.
inov-8 Mudclaw 300 2

Was kann der Mudclaw 300?

Wie der Name schon sagt sucht dieser Schuh den Matsch und den weichen Boden. Das wird auch spätestens nach dem ersten Blick auf die Sohle klar, denn diese Stollen wollen sich im Untergrund festbeißen.
Der Mudclaw sitzt eng am Fuß. Man muss ihn weit öffnen um ordentlich einsteigen zu können, aber danach lässt er sich mit der guten Schnürung perfekt am Fuß fixieren.
Durch die aufgebrachten Applikationen verteilt sich der Druck der Schnürung gleichmäßig über den gesamten Fuß nach unten.
Der Mudclaw 300 sucht die Herausforderung und mir war sofort klar, dass ich dieses Teil auf den Berg bringen muss. Ich wollte wissen, wie sich diese Sohle auf Fels schlägt.
inov-8 Mudclaw 300 5
Wie der Bezeichnung zu entnehmen ist, wiegt ein Schuh in der Größe 42 300 Gramm, also eher ein etwas schwererer Schuh von inov-8. Dennoch finde ich ihn sehr angenehm und überhaupt nicht schwer. Dieser Schuh brilliert auch auf Felsen und hat mich extrem schnell auf meinen Hausberg, den Hochstaufen katapultiert. Die Gummimischung ist perfekt, so dass auch bei geringer Angriffsfläche, bedingt durch die Auflagefläche der Stollen, der Grip sofort da ist und man schön auf Fels antreten kann. Auch bergab macht der Mudclaw 300 richtig Spaß.

Klar, dass dieser Schuh nicht für die Straße geeignet ist, aber natürlich lassen sich auch solche Passagen nie ganz vermeiden.
Auch wenn es mal auf Asphalt flach dahin geht, macht der Mudclaw 300 eine gute Figur. Klar, kann er mit einem reinen Straßenschuh oder mit einem Schuh mit flacherem Profil nicht mithalten, aber das Laufgefühl ist äußerst komfortabel und man hört sogar wie der Schuh gript…ehrlich!
Das robuste Obermaterial ist dennoch durchlässig genug, um das Wasser aus den Dreckpfützen wieder nach draußen zu lassen, denn der Mudclaw nimmt jede Pfütze und jedes Matschloch mit.

Für die richtig langen Kanten würde ich einen anderen Schuh wählen, da der Mudclaw kein Schuh ist, der mir auf langen Läufen den nötigen Komfort bietet. Aber für Strecken um die 30 Kilometer habe ich diesen Schuh richtig ins Herz geschlossen und gerade wenn es feucht und rutschig ist, dann ist er meine erste Wahl.
Der Mudclaw 300 ist ein Offroad-Monster das sich in den Boden fressen will, aber auch im alpinen Gelände macht dieser Wolverine (copyright by Ian Corless) eine verdammt gute Figur.
inov-8 Mudclaw 300 3
Nach 100 Kilometern weißt der Schuh noch keine besonderen Verschleißerscheinungen auf. Die Sohle ist minimal abgelaufen (absolut im Rahmen) und das Obermaterial hat noch keine Löcher und Abschürfungen. Er sieht aus wie am ersten Tag.

Der Mudclaw 300 und ich werden wohl noch richtig gute Freunde.

inov-8 Mudclaw 300 1inov-8 Mudclaw 300 4inov-8 Mudclaw 300 7inov-8 Mudclaw 300 9inov-8 Mudclaw 300 10inov-8 Mudclaw 300 11inov-8 Mudclaw 300 12

2 Gedanken zu „inov-8 Mudclaw 300“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.