Hey Untersberg, lang nicht mehr gesehen!

Es wird mal wieder Zeit dem Untersberg einen Besuch abzustatten und da bietet sich bei der momentanen Schneelage natürlich die alte Skipiste auf den Salzburger Hochthron an. Zwar ist der Schnee schon verdammt weich und das Vorwärtskommen, sowohl bergauf als auch bergab, ist in den oberen Lagen ziemlich anstrengend, aber bei dem Panorama lohnen sich die Mühen allemal.

Der Untersberg ist einfach immer einen Besuch wert, aber beim nächsten Mal ist das weiße Zeug dann hoffentlich weg.

Hier geht es zum Vertical-K-doctor-away-Move!

10 Gedanken zu „Hey Untersberg, lang nicht mehr gesehen!“

  1. Moin Steve,

    nach dem ich gestern ja auch mal wieder ein paar mickrige Höhenmeter laufen durfte, merke ich erstmal wieder, was Du da so immer abreißt. Wahnsinn! 😀

    Ich wünsche Dir schon mal viel schneefreien Erfolg für den 13./14. Mai

    VGV

    1. Danke dir Volker…das mit dem ohne Schnee kriegen wir schon hin!
      Dir viel Spaß beim Höhenmeter sammeln. Ich zieh mir jetzt mal deinen Bereich vom Hermann rein.

      Bergige Grüße

      Steve

  2. Hi, Steve, wenn du auch den Schnee nicht mehr sehen kannst, es lohnt sich allemal, die Luft dort oben zu “ schnuppern „, auch die Ruhe, Ähnliches durfte ich heute an der See erleben, nur anders, aber nicht minder schön ! 😎

  3. Wow – das sind ja wieder grandiose Bilder! Und ich kann mich Dir nur anschliessen – ich bin auch ganz froh, wenn das weisse Zeugs wieder ganz weg ist 😀
    Liebe Grüsse
    Ariana

  4. Lieber Steve,
    habe mir verspätet deine tollen Bilder angeschaut. Super, grandios und zum Rausträumen!
    Ob ich allerdings so viel Geduld mit dem weißen Zeugs hätte??? Alle Achtung! 😳
    Obwohl man sich sicherlich arrangieren würde, wenn man müsste, bin ich ehrlich gesagt froh, dass ich im Südhessischen lebe! 😉
    Bleib dran, genieße die Panoramen und die tolle Luft!
    LG Manfred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.