Austria Backyard Ultra

Zack, da ist das Ding im Sack. Mein erster Backyard Ultra und zwar in Frankenmarkt (Oberösterreich) beim Austria Backyard Ultra. Um was es beim Backyard Ultra geht habe ich hier schon mal grob erklärt und damals (Oktober 2018), war für mich klar, ich will das auch mal machen. Über 2 1/2 Jahre später war es nun endlich soweit. Nach meiner Generalprobe im Mai war schnell klar, dass das ne harte Nummer wird. Dennoch standen 24 Runden als Ziel auf meinem Plan.

Geworden sind es am Ende 20 Runden und zusammen mit Rupi (17 Runden) und Michael (25 Runden) konnte wir uns sogar die Teamwertung sichern.

Gewonnen hat Angelika Huemer-Toff mit 32 Runden; dank Ihres starken Assists Markus Schieder, der nach 31 Runden nicht mehr weitergelaufen ist.

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Norbert und Andi, sowie das gesamte Team, für diese grandiose Veranstaltung. Für eine Erstaustragung war das wirklich schon sehr nahe an perfekt und alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten sichtlich Spaß; auch wenn es im Kopf sicher nicht immer so spaßig war. 😉

Ob ich mir sowas nochmal antue? Aktuell sage ich definitiv „Nein!“, aber wer weiß, bei sowas soll man ja niemals nie sagen.

Hier sind noch ein paar Fotos vom Wochenende. Das Video zum Event kommt hoffentlich nächste Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Gedanken zu “Austria Backyard Ultra”