Produkttest

Wie testet uptothetop?

Mittlerweile hat sich pro Artikel ein angemessener zeitlicher Umfang von 5-8 Testwochen herauskristallisiert. In diesem Zeitraum wird das Produkt ausführlich getestet, sowohl unter diversen Belastungszuständen (für Mensch und Material), als auch unter verschiedenen Witterungsbedingungen. Am Ende des Tests stehen dann in der Regel 27 Testtage, 100 Kilometer und mehrere tausend Höhenmeter. In dieser Zeit wird nicht ausschließlich dieses eine Produkt getestet, sondern es kommt immer wieder zu kleineren Testpausen, währenddessen auf andere Produkte zurückgegriffen wird, um einen Vergleich herstellen zu können oder einfach um etwas Abstand vom aktuellen Produkt zu gewinnen und anschließend in einer neuen Phase wieder bewusster auf das jeweilige Produkt eingehen zu können.

Wie gestaltet sich der Testbericht?

Der Testbericht gliedert sich im Wesentlichen in vier Punkte:
1. Ein bis zwei einführende Sätze zum Produkt im Allgemeinen
2. Beschreibung der Eigenschaften und verwendeten Materialien (technische Daten)
3. Erkenntnisse aus dem Praxistest
4. Abschließendes Fazit
Des Weiteren gibt es im Schnitt 20 Fotos mit Detailaufnahmen und Aufnahmen, die den Testartikel im täglichen Einsatz zeigen.
Hier zwei Beispiele:
Salomon S-LAB Fellcross 1 und Berghaus Vapour Storm Jacket

Kein Produkt ist perfekt und so gibt es in jedem Testbericht auch immer wieder kleinere Kritikpunkte. Das macht den Bericht authentisch, denn die Leser wissen, dass es immer in irgendeinem Punkt noch etwas besser geht, bzw. man für die Maximierung einer Eigenschaft auf der anderen Seite etwas wegnehmen muss.
Ich veröffentliche keine Testberichte die ein Produkt zu 100% negativ beschreiben. Sollte es während eines Tests erhebliche Probleme geben oder sollte sich herausstellen, dass sich der Artikel nicht für den geplanten Einsatzbereich eignet, dann wird dieser Artikel nach vorheriger Rücksprache zurückgesendet und es erscheint kein Testbericht.

Vergütung?

Auf uptothetop.de gibt es keine Werbebanner, keine Pop-up-Fenster und auch keine Google-Anzeigen. Dies ist unter anderem ein Grund, warum die Leser immer wieder kommen, ein Aspekt den sie an dieser Seite schätzen und zudem sorgt die Werbefreiheit für eine gewisse Authentizität.
Obwohl in einem einzelnen Testbericht sehr viele Stunden Arbeit stecken, verlange ich dafür keine finanzielle Vergütung.
Um meine Aufwendungen dennoch etwas zu entschädigen würde ich, nach erfolgtem Test, gerne das Testprodukt behalten.

Ich würde mich über eine gemeinsame Zusammenarbeit sehr freuen.

————————————————————————

How does uptothetop.de test the gear?

5-8 weeks of testing per item has been emerged as a reasonable time scale. In this period, the product is tested extensively, under various conditions (for man and material), and under different weather conditions. At the end of the tests are usually 27 test days, 70 miles and thousands meters altitude. During this time, not only this product is tested. There are always smaller test breaks, during which reference is made to other products. This allows a better comparison between different products. This break also allows a new view on the product and a better testing.

How is he review arranged?

The review (German) is basically divided in four parts:
1. One or two sentences a short introduction with some general information
2. Description of the properties and materials (specifications)
3. Findings from the field test
4. Final conclusion
Furthermore, there is an average of 20 photos with detail shots and shots, showing the test article in daily use.
Here you can find two examples:
Salomon S-LAB Fellcross 1 and Berghaus Vapour Storm Jacket

No product is perfect, so there are in each review some minor criticisms. This makes the report authentic, because the readers know that there is always a point which can be a little bit better. If you want to maximise a part, you have to downsize a other part.
I do not publish reviews that describe a product 100% negative. If there is a significant problem during a test or it turns out, that the product is not suitable for the intended use then this article will be returned after prior consultation and I will not publish a review.

Payment?

There are no banners on uptothetop.de, no pop-ups and also no google ads. This is one of the reasons, why the readers come again and again. That is one aspect that the readers of this site appreciate and it also provides certain authenticity.
Even though in a single review stuck many hours of working, I do not ask for a financial reward.
In order to compensate my expenses a bit I would keep the test product after the test.

I look forward to the possibility of working together.

Trailrunning, Außergewöhnliche Projekte, Tourenberichte, Interviews, Ausrüstungstests u.v.m.