Schlagwort-Archive: Berggeschichten

Malte Roeper – Auf Abwegen. Bergsteigen und andere Zwischenfälle

Viele Geschichten, aber nicht nur zum Thema Bergsteigen, sondern auch etwas andere ungewöhnliche Themen wie das Reisen per Anhalter, oder die Fahrten auf Güterzügen durch Europa, machen dieses Buch zu einem gelungenen Werk. Lebendig und spannend geschrieben ist dieses Buch eine interessante Abwechslung zu den Tatsachenberichten und extremen Erlebnissen wie man sie aus anderen Büchern […]

[ Weiterlesen → ]

Ines Papert – Im Eis: Wie ich auf steilen Routen meinen Weg fand

Nicht nur im Eis waren die Routen steil, sonder auch privat hatte die gebürtige Wittenbergerin manche Hürden zu nehmen. Beruflich zog es sie bald nach Berchtesgaden und später nach Bayerisch Gmain, wo sie nach und nach die Steine für ihre Kletterkarriere legen konnte und irgendwann so weit war, das Klettern zu ihrem Beruf zu machen. […]

[ Weiterlesen → ]

Hans Kammerlander – Bergsüchtig: Klettern und Abfahren in der Todeszone

Bergsüchtig…was ist das? Wie wird man bergsüchtig? Hans Kammerlander beschreibt in diesem Buch was in einem vorgeht wenn man zu einer Tour aufbricht. Er beschreibt was in einem vorgeht, immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen. 13 der 14 Achttausender hat Hans Kammerlander bestiegen. Mit Skiern ist er vom Mount Everest abgefahren. Die Berichte seiner […]

[ Weiterlesen → ]

Berggeschichten

Inspiriert durch die Bücher von Anderl Heckmair und Hans Kammerlander habe ich eine neue Kategorie angelegt. Unter „Berggeschichten“ will ich von ein paar meiner Erlebnisse am Berg erzählen. Zwar kann ich nicht solch atemberaubende Geschichten wie Heckmair oder so lustige Geschichten wie Kammerlander erzählen, zumindest noch nicht; aber es sind eben genau diese Geschichten, die […]

[ Weiterlesen → ]

Hans Kammerlander – Unten und oben: Berggeschichten

Jeder hat sie schon erlebt, oder auf einer Berghütte von ihnen gehört. Die Geschichten vom Berg. Abseits von Gipfelerfolgen sind es meist die kleinen Geschichten die eine Tour oder einen Tag am Berg unvergesslich machen. In seinem Buch erzählt der Extrembergsteiger Hans Kammerlander von seinen Geschichten, die er am Berg erlebt hat. Von lustigen Begegnungen […]

[ Weiterlesen → ]

Anderl Heckmair – Zum Glück geht`s bergwärts: Geschichten aus dem Leben des Erstbesteigers der Eiger-Nordwand

Geschichten aus dem Leben, des im Jahre 2005 im Alter von 98 Jahren verstorbenen Erstbesteigers der Eiger-Nordwand. Bei diesem Buch kommt es nicht auf die Gipfelerfolge an, sondern auf das Erlebte. Es geht nicht um die großen Taten, sondern um das Unerwartete Kleine. Nicht der Weg ist das Ziel, das Ziel ist der Weg. Einmal […]

[ Weiterlesen → ]