Klettern in Karlstein


Bei schönem Wetter war ich heute mit Holger (Schmitti) in Karlstein, bei Bad Reichenhall, klettern.
Nachdem wir in der Halle nun schon ein paar Mal klettern waren, wollten wir mal schauen wie es so ist, draußen zu klettern. Da der Klettergarten in Karlstein direkt vor der Haustür liegt, bietet er sich natürlich an.
Schnell wurde uns klar, dass es stimmt was man in so manchen Büchern lesen kann:
Schwierigkeitsgrade in der Halle sind mit den entsprechenden Wertungen draußen am Fels nicht zu vergleichen.
Eine V in der Halle ist leichter, als eine V am Fels.
Schauen wir mal, was sich die nächsten Wochen und Monate noch so ergibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

4 Gedanken zu “Klettern in Karlstein”