Probleme beim Dynafit Feline

Nachdem Daniel auf seinem Blog von Problemen mit dem Dynafit MS Feline GTX berichtet hat und auch Christian mir auf Facebook berichtete, dass er Probleme mit der Sohle hat, nahm ich meinen Dynafit Feline etwas genauer unter die Lupe und siehe da: Auch bei mir scheint es Probleme mit der Sohle zu geben. Sicherlich nutzt sich eine Sohle, je nach Untergrund, mit der Zeit ab, aber hier scheint es sich wohl nicht um „natürliche“ Abnutzung zu handeln.
Vorweg: Beim Laufen ist mir das nicht aufgefallen und auch im Bezug auf den Grip konnte ich keine Einbußen feststellen.

Christian berichtete mir außerdem, dass er seinen Schuh anstandslos getauscht bekommen hat.

Ich habe mich mit Dynafit in Verbindung gesetzt und dabei folgendes in Erfahrung bringen können:
Das Problem ist bekannt und es handelte sich hierbei um ein Problem in direktem Zusammenhang mit der Vibram-Sohle. Die Gummi-Mischung für die Claw Crips (das sind die weißen Noppen in der Sohle) war leider nicht richtig zusammengesetzt, so dass es zu den Brüchen kam. Die aktuelle Reihe des MS Feline GTX ist schon mit der neuen Lösung ausgestattet, wodurch das Problem beseitigt wurde.
Alle betroffenen Kunden können ihre Schuhe reklamieren und bekommen sie umgetauscht. Sie erhalten als Austausch ein Modell der neuen Produktionsreihe, das sich lediglich im Bezug auf die verbesserte Sohle, vom „alten“ Modell unterscheidet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.