Zum Ausklang noch einen Vertical K am Hochstaufen

Wie könnte man das Jahr besser ausklingen lassen als auf den Trails am Hochstaufen, noch dazu schneefrei und noch dazu mit einem Vertical K von der Haustür weg.
Auf den Gipfel des Reichenhaller Hausberges möchte ich heute nicht, „nur“ 1000 Höhenmeter von der Haustür ab sammeln und dann wieder retour.
Noch dazu habe ich gestern auf Strava ein Downhill-Segment entdeckt, dass ich bis dato noch nicht kannte und das will ich zum Abschluss heute noch angehen.
Es ist also alles angerichtet für einen genialen letzten Run im Jahr 2015.

Von der Haustür zur Padinger Alm und dann weiter Richtung Steinerne Jäger.
Etwas oberhalb der Leiter sind dann die 1000 voll und zur Belohnung gibt es noch eine grandiose Aussicht.

IMG_5303

Einfach gigantisch dieser niemals enden wollende Herbst; aber es kündigen sich schon die ersten Vorboten eines Wetterumschwungs an.
IMG_5296

Aber was sollst, besser könnte es heute nicht sein und so fällt der Abschied von diesem Jahr noch ein Stück schwerer.
IMG_5310

Im Donwhill lasse ich es nochmal gut krachen und somit gibt’s zum Abschluss auch noch einen CR!

So, das war’s dann wohl für dieses Jahr.
Einen etwas ausführlichen Rückblick auf 2015 und Ausblick auf 2016 gibt es die kommenden Tage: Man kann aber schon mal verraten, dass ich die gesteckten Laufziele erreicht habe und für 2016 wieder ein paar geniale Events warten.

Jetzt wünsche ich auch aber erst mal einen mindestens genauso genialen Jahresabschluss und einen guten Start ins neue Jahr.

Hier geht es zum Jahresabschluss-Vertical-K

season

IMG_5295IMG_5300IMG_5301IMG_5302IMG_5305IMG_5306

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

8 Gedanken zu “Zum Ausklang noch einen Vertical K am Hochstaufen”