Dötzenkopf-Runde

Ja, mal wieder der Dötzenkopf, mal wieder Schnee, mal wieder ein Lauf mit den Spikes.
Keine Angst, der Dötzenkopf wird mir nicht langweilig, aber so langsam wünschen sich meine Füße mal wieder andere Schuhe für das Höhenmeter-sammeln am Berg.
Viele tolle Modelle warten darauf wieder einen genialen Bergtrail unter die Sohlen zu bekommen, aber leider sind die Spikecross für den Dötzenkopf immer noch die erste Wahl.
Der Winter will sich nicht so recht verabschieden, ganz im Gegenteil, er meldet sich sogar noch einmal zurück.

Letzten Freitag noch frühlingshaftes Kaieserwetter
IMG_3069
und heute wieder Schneetreiben mit Sicht gleich Null!
IMG_3176

Wie letzten Freitag geht es heute aber über den Gipfel, durch die Senke, runter Richtung Festplatz.
Gerade in der Senke ist der Schnee stark verweht und die Schlüsselstelle an der Abbruchkante ist dadurch nicht einfacher.
Auf dem Weg Richtung Festplatz halte ich mich tendentiell immer etwas rechts, so dass ich den Abzweiger Richtung Bayerisch Gmain nicht verpasse und steige zum Schluss noch auf den Wappbachkopf.
Dieser kleiner Abstecher lohnt sich, denn es hat wieder aufgerissen und so gibt es auch heute den obligatorischen Blick auf Bad Reichenhall am Abend.
IMG_3183
Etwas tiefer als sonst, aber besser als nix.

Jetzt orientieren sich die Spikes aber hoffentlich Richtung hinteren Bereich im Schuhregal…notfalls helfe ich nach.
Morgen nochmal eine gemütliche, „flache“ Runde und am Sonntag geht es dann beim Firenze Urban Trail auf 42 Kilometern mit 1400 Höhenmetern einmal durch die Berge um Florenz.
Ich bin gespannt und freue mich riesig auf mein erstes Event in Italien.

Hier geht es zum Move um den Dötzenkopf!

P.S.: Das Titelbild habe ich extra für dich gemacht mein lieber „Altengrabow“. Es ist nicht aus dem Archiv von letzter Woche, sondern frisch von heute! 😉

8 Gedanken zu „Dötzenkopf-Runde“

  1. Da wünsch dir einen schönen Lauf in Italien! Florenz ist so eine tolle Stadt. Da wirst du aber viel Asphalt unter den Sohlen haben. Kannst du überhaupt auf Asphalt laufen?
    Aber ich denke so ein Urban Trail wird sicher nicht langweilig! Mir hat der City Marathon dort schon recht gut gefallen und ist nicht langweilig geworden.
    Viel Spaß und bring uns schöne Bilder, hoffentlich auch von ein paar Trails mit!
    Gruß Andi

    1. Danke dir Andi!
      Es wird wohl verhältnismäßig mehr Asphalt als sonst, aber es sind bestimmt auch coole Trails dabei.
      Ich bin gespannt und freue mich.

      Viele Grüße

      Steve

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.