Endlich wieder Hochstaufen

Vier Monate können verdammt lang sein, aber zum Glück laufen die Berge nicht weg und so steht auch der Hochstaufen noch genau an der gleichen Stelle wie damals und heute ist es endlich wieder soweit und statte meinem Hausberg einen Besuch ab.
Geniales Herbstwetter, golden, sonnig, klare Luft…so kann es bleiben.
Urlaub in der Heimat, was kann es schöneres geben?
Und dann dieses geniale Fernsicht auf dem Gipfel, bis weit in die österreichische Bergwelt hinein,
bis weit über den Chiemsee hinaus,
einfach gigantisch.
Hochstaufen Steinerne Jaeger
Stunden könnte ich hier oben bleiben…
…es ist einfach ein so geniales Gefühl nach der „langen“ Zeit wieder einen ordentlichen Trail unter den Füßen zu haben und am Ende mit einem perfektem Gipfelerlebnis belohnt zu werden.
Panorama Hochstaufen 1
So kann der Urlaub gerne weiter gehen.
Panorama Hochstaufen 2

Hier geht es zum ersten „gescheiten“ Move seit über vier Monaten!

TrailReichenhaller HausBGLChiemgauer AlpenChiemseeHohe TauernRupertiSelfie HochstaufenBad ReichenhallLoferer SteinbergeSonntagshornAlpen

18 Gedanken zu „Endlich wieder Hochstaufen“

  1. Willkommen zurück auf den Trails Deiner Heimat, Steve.

    Nicht nur Du hast lange darauf verzichten müssen, sondern auch wir. Ich freue mich, dass es jetzt wieder jede Menge Trails, Berge und Steve zu sehen gibt 🙂

    LG Volker

  2. Ach wie schön, Steve, freut mich sehr, dass du wieder in deine geliebten Berge auf- und absteigen kannst, du hast gefehlt in der Szene – die Stimmung ist gut – super – willkommen zurück !

  3. Servus Steve!
    Montag bin ich übern Pidinger rauf. Um ca. 17:00 Uhr war ich am Gipfel. Schade dass ich dich nicht getroffen hab! Die Sonne da oben war der Wahnsinn. Das hat mich dann auch vom schattigen Aufstieg (aber das wusste ich ja :-)) entschädigt!
    Viele Grüße Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.