Meine Events 2018

Das Jahr ist im vollen Gange, der Winter hat uns noch fest im Griff, aber die Planungen für die kommende Trailsaison laufen schon auf Hochtouren.
Noch ist nicht alles in trockenen Tüchern, aber ich gehe mal davon aus, dass sich nicht mehr so viel ändern wird und somit der Plan für die Events 2018 weitestgehend steht.
(Überschriften zum anklicken für weitere Infos!)

Chiemgau Trail Run

Ein neues Event, quasi in direkter Nachbarschaft. Auf drei verschiedenen Streckenlängen nehmen die Veranstalter die Läufer mit auf die tollen Trails im Chiemgau. Von 9 über 18,6 bis 42,3 Kilometer ist eigentlich für jeden etwas dabei und mit Datum 05. Mai ist es auch ein optimaler Einstieg in die Trailsaison.
Meiner Meinung nach sind diese „kürzeren“ Distanzen genau das, was uns in der Szene fehlt und Events im Berechtesgadener Land und im Chiemgau haben wir sowieso so gut wie keine und von daher, freue ich mich schon riesig auf die Premiere und hoffe, dass sich dieses Event im Kalender über die Jahre etablieren kann.

Trail-Raid

Nur eine Woche später laden Philipp, David und ich zur zweiten Auflage das Trail-Raids ein. Dieses Mal spielt sich die Strava-Segmente-Jagd im Hochkönig-Gebiet, genauer gesagt in Maria Alm ab.
Zwei Tage, zwei Strecken, jeweils drei Segmente auf frühlingshaften alpinen Trails rund um den Hochkönig.
Das könnte wieder ziemlich lustig werden!

U. Trail Lamer Winkel

Yes, endlich ist wieder UTLW. Nach der Pause in 2017, geht es 2018 endlich in die dritte Runde und ich habe so richtig Bock auf dieses Event. Innerhalb kürzester Zeit ausverkauft ist es auch ein Indiz, dass die ganze Community richtig Bock auf dieses Event hat. Das spricht für den UTLW und in meinen Augen auch eindeutig zu Recht.
Hier steckt verdammt viel Herzblut in der Veranstaltung und eine ganze Region ist an diesem Wochenende im Rennfieber. Der bayerische Wald wird beben und die Stimmung wird kochen…das wird richtig awesome!

adidas INFINITE TRAILS

Dieses Event wird als „Weltmeisterschaft“ beworben. Als Weltmeisterschaft im Team-Trailrunning…oder so ähnlich.
Ja, es gibt keinen Verband dahinter, es ist nicht offiziell zertifiziert, weder ITRA, ATRA, IOC, IAAF, der Turnverein Bad Gastein oder sonst wer stecken dahinter, sondern adidas. Also ist es am Ende gar keine offizielle Weltmeisterschaft, ist aber auch Wurscht, denn das interessiert mich kein Stück.
Ich laufe hier mit, weil mich das Format interessiert. Zusammen im Dreierteam am Freitag einen Vertical, der über die Startreihenfolge am Sonntag entscheidet. Am Sonntag geht es dann im Dreierteam auf die Trails um Bad Gastein. Jedes Teammitglied läuft einen Teil der Strecke. Entweder 25, 57 oder 37 Kilometer und am Ende laufen alle wieder ein Stück zusammen.
Ich glaube irgendwie so funktioniert es, wenn ich es richtig verstanden habe.
Egal, ich habe ein Team (das sich noch outen wird ;-)) und zusammen haben wir einfach ein Wochenende Spaß auf den Trails im Salzburger Land.

Großglockner Ultra-Trail

Nachdem mir dieses Event 2017 so gut gefallen hat, geht es dieses Jahr wieder auf die große Runde (110 Kilometer) um den höchsten Berg Österreichs und somit hoffe ich wieder auf ein weiteres Ticket für die Western States Lotterie.
Das Event hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem „Der Ultra-Trails“ in den Alpen gemausert.
Wer Zeit hat, sollte sich unbedingt für eine der angebotenen Strecken anmelden. Es lohnt sich garantiert!

Salzburg Trailrunning Festival

Ich denke zu meinem obligatorischen Jahresausklang muss ich an dieser Stelle nicht mehr viel sagen. Das wäre dann meine vierte Teilnahme am zweitätigen Event, bei dem es durch die City und rauf auf den Salzburger Hausberg geht.

und und und

Und dann hoffe ich natürlich, dass ich noch viele weitere Touren unternehmen kann. Es gibt einige Runden auf die ich mal wieder so richtig Lust habe und viele die ich 2018 endlich mal unter die Sohlen nehmen möchte.
Langweilig wird es zwischen den Events garantiert nicht und es wird hier sicherlich einiges zu berichten geben.

Auf geht’s…packen wir’s an!

14 Gedanken zu „Meine Events 2018“

  1. Lieber Steve,
    das hört sich nach einer tollen, abwechslungsreichen Saison an, auf die ich auch Bock hätte. Ich nehme in 2018 aber noch ein bisschen Rücksicht auf mein Knie. Seit meiner OP Nov. 2015 kann ich jetzt seit 6 Wochen endlich wieder recht normale Wochenumfänge laufen. – Warum aber sollte ich dann mit fast Mitte 60 nicht noch mal „angreifen“? 😆
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei deinen kleinen und großen Events und bin dann gespannt auf einen Bericht vor allem über den GGUT, bei dem ich unbedingt auch noch mal „aufschlagen“ muss! 😉
    Bleib gesund
    LG Manfred

  2. Hi Steve!
    Schöner Rennkalender! Heuer gar nicht in Kanada?
    Der Chiemgau Trailrun hört sich interssant an. Der UTLW sowieso. Da hab ich auch überlegt mich anzumelden, war mir aber einfach zu früh und zu unsicher wegen dem Knie. In Salzburg sollte ich auch unbedingt mal mitmachen…
    Aber neben all diesen Events freu ich mich vor allem auf deine Berichte aus dem Berchtesgadenerland!
    Ich wünsch dir eine tolle Saison!
    Gruß Andi

    1. Servus Andi,

      nein, dieses Jahr geht es nicht über den großen Teich; evtl. 2019 wieder.

      Ich werde auf jeden Fall berichten und hoffentlich geht sich dieses Jahr auch mal eine gemeinsame Tour aus.

      Gruß

      Steve

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.