New Balance MT110V2

Die Erfolgsgeschichte des berühmten Minimus Trail 110, der Schuh den man zwangsläufig mit Anton Krupicka verbindet, scheint in die zweite Runde zu gehen, denn New Balance bringt mit dem MT110V2 eine neue Version des Schuhs auf den Markt.
New Balance MT110V2 2
Der MT110V2 kombiniert die Eigenschaften der REVLITE Zwischensohle mit den bekannten Leisten der Minimus-Serie. Dabei kommt er auf eine Sprengung von 4mm bei einer Fersenhöhe von 20mm und einer Vorfußhöhe von 16mm.
Die Zwischensohle bietet Eigenschaften, die man normal bei Sohlen vorfindet, die 30% schwerer sind. So gelingt es New Balance eine komfortable Dämpfung in einen minimalistischen Schuh zu integrieren.
Die Außensohle soll dank Rockstop-Platte, genügend Schutz bieten und gleichzeitig keine Flexibilität einbüßen.
Dank bewährter Vibram-Technologie kommt der Grip der Sohle nicht zu kurz.
Viel mehr steckt auch nicht in einem minimalistischen Schuh und so wird es Zeit, ihn auf den Trail auszuführen.
New Balance MT110V2 12

Der MT110V2 in Aktion

Die Farben des MT110V2 finde ich absolut genial; so muss ein Schuh aussehen. Auffallen um jeden Preis. Aber das Aussehen ist bei einem Schuh nicht alles, denn es kommt viel mehr auf die inneren Werte an.
Als Version 2 des MT110 bietet es sich natürlich an, diesen Schuh mit dem Vorgängermodell zu vergleichen.
Bezogen auf die Sprengung ist der Schuh mit 4mm genauso flach wie sein Vorgänger. Lediglich 2mm mehr Dämpfung stehen zwischen Fuß und Boden. Dennoch läuft sich der MT110V2 sehr dynamisch und es mach richtig Spaß mit ihm über die Trails zu fegen. Man merkt sofort, dass in dieser Version des Schuh ein größerer Fokus auf die Dämpfung gelegt wurde. Das macht sich sicherlich auch durch das gröbere und höhere Profil bemerkbar, was dazu führt, dass die Stöße besser abgefedert werden als beim MT110.
New Balance MT110V2 7
Die Vibram-Sohle sorgt für den nötigen Grip und überzeugt auf allen Untergründen. Auch auf feuchtem Asphalt macht sie eine sehr gute Figur, verglichen mit anderen Schuhen.
Auch wenn die Schnürsenkel des ersten Modells leider nicht übernommen wurden, lässt sich der Schuh in der neuen Version trotzdem fest und sicher schnüren. Die Passform am Fuß ist sehr gut und es gibt keine Stellen die unangenehm drücken.
Der Vorfuß-Bereich, die Zehenbox sind mir persönlich etwas zu schmal. Der Schuh passt insgesamt sehr gut, nur im vorderen Bereich könnte etwas mehr Platz sein. Eine halbe Nummer größer könnte hier eventuell Abhilfe schaffen, allerdings würde das zu Lasten der restlichen Passform gehen.
New Balance MT110V2 11
Trotz der guten Dämpfung und der Rockstop-Platte verliert der Schuh seine Dynamik nicht und auch das Gefühl zum Boden bleibt erhalten. Hier scheint New Balance in sehr guter Mix gelungen zu sein.
Das Obermaterial des Schuhs ist sehr robust und auch die Applikationen sorgen für mehr Robustheit und erhöhen zudem die Stabilität, denn sie sind direkt mit der Schnürung verbunden. Allerdings büsst der Schuh durch diese Konstruktionen und das robuste Obermaterial etwas an Atmungsaktivität ein. Ebenfalls schlagen sich die robuste Bauweise und die etwas höhere Dämpfung im Gewicht nieder, denn pro Schuh kommen in der neuen Version etwa 70 Gramm hinzu; dennoch ist der MT110V2 einer der leichtesten Schuhe in meinem Regal.
New Balance MT110V2 13
Der New Balance Minimus Trail MT110V2 ist eine Rakete und erlaubt ein paar äußerst schnelle und dynamische Läufe auf den Trails. Ich mag ihn sehr und ich mag auch seinen Vorgänger.
Hier sind wir beim springenden Punkt: Ich würde den MT110V2 nicht als Nachfolger des berühmten MT110 bezeichnen, sondern eher als total anderen Schuh. Die Veränderungen sind so tiefgreifend und umfassend, dass es mir schwer fällt, ihn als Nachfolger im Schuhregal zu etablieren und den Vorgänger komplett zu vergessen.
Beide Schuhe haben zweifellos ihr Vor- und Nachteile, aber ich kann mir gut vorstellen, dass viele Fans des ursprünglichen MT110 mit der neuen Version nicht warm werden.
Ich mag sie beide und sie werden auch beide weiterhin bei meinen Läufen zum Einsatz kommen.
Dank der besseren Dämpfung, werden die Umfänge mit dem MT110V2 größer sein, als mit dem MT110 und auch dank das gröberen Profils, wird er sich im rauen Gelände besser schlagen.
Für flotte Läufe im Bereich um die 30 Kilometer ist man mit dem MT110V2 sicher bestens bedient.
New Balance MT110V2 1New Balance MT110V2 3New Balance MT110V2 4New Balance MT110V2 5New Balance MT110V2 6New Balance MT110V2 8New Balance MT110V2 9New Balance MT110V2 10

2 Gedanken zu „New Balance MT110V2“

  1. Den Schuh gibts schon seit über nem Jahr auf dem Markt und es wird wohl (laut NB) auch keine dritte Version davon geben. Leider zu wenig Nachfrage …

    1. Mal schauen wie NB weiter macht.
      Aufgeben werden sie die Serie bestimmt nicht. Auch wenn sie den MT110 nicht weiterentwickeln,
      einen würdigen Nachfolger finden sie garantiert.
      Ich bin gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.